Festival: Studio-Bühne gastiert in Kanada!

Reisen mit "Noah und der große Regen" über den großen Teich zum Theaterfestival nach Kanada: Johannes Brinkmann ("Herr Noah") und Kerstin Plewa-Brodam ("Frau Noah"). Foto: Frank Vinken | www.studio-buehne-essen.de
  • Reisen mit "Noah und der große Regen" über den großen Teich zum Theaterfestival nach Kanada: Johannes Brinkmann ("Herr Noah") und Kerstin Plewa-Brodam ("Frau Noah"). Foto: Frank Vinken | www.studio-buehne-essen.de
  • hochgeladen von Michael Steinhorst
Wo: Liverpool International Theatre Festival 2012, 59 Gorham St, B0T 1K0 Liverpool auf Karte anzeigen

Vom 16. bis 20. Mai gastiert die Studio-Bühne Essen mit ihrer Produktion "Noah und der große Regen" beim "Liverpool International Theatre Festival 2012" in Kanada.

Das Liverpooler Theaterfestival in der kanadischen Provinz Nova Scotia lädt alle zwei Jahre Amateurtheater aus der ganzen Welt zu sich ein. In diesem Jahr sind Ensembles aus Ägypten, Polen, Wales, der Slovakei, Brasilien, den USA, Kanada und die Studio-Bühne Essen aus Deutschland zu Gast.

Der bereits zum 11. Mal ausgerichtete Theaterwettbewerb fordert die Ensembles heraus, ihre Produktionen in der eigenen Muttersprache dem Publikum und der Fachjury in knapp 60 Minuten zu präsentieren. Neben dem Wettbewerb stehen Workshops, Diskussionen und der internationale Austausch auf dem Programm.

"Noah und der große Regen" von Franziska Steiof steht in der Studio-Bühne Essen bereits seit Februar 2011 mit großem Erfolg auf dem Spielplan. Die kleine poetische Geschichte über die Lust an der Macht, über Untergang, Rettung, Wiederanfang und einen großen alten Mythos ist von Stephan Rumphorst phantasievoll in Szene gesetzt und wird warmherzig erzählt und gespielt von Kerstin Plewa-Brodam und Johannes Brinkmann.

Es ist eine alte Geschichte. Eine unvorstellbar alte Geschichte von vielen Tieren, einer großen Flut und von einem Mann der Noah hieß und seiner Frau. Sie sind ein streitlustiges Paar, das zur Rettung Aller in Windeseile eine Arche bauen soll! Doch: Wie groß muss ein Schiff für alle Tiere der Welt sein? Dürfen auch eklige Spinnen und cylonesische Nacktschnecken an Bord? Wer oder was sind die Quilks? Und: Wer ist eigentlich der "Bestimmer"?

Ein Stück für die ganze Familie, das unterhaltsam und lehrreich ist und seinesgleichen sucht. Eine Inszenierung, die man so schnell nicht vergisst!" (Stadtspiegel Essen)

"Ein streitlustiges Paar, ein großes Schiff und alle Tiere dieser Welt: 'Noah und der große Regen' begeistert kleine und große Zuschauer." (WAZ)

Alle Informationen zu "Noah und der große Regen" finden Sie unter
http://www.studio-buehne-essen.de/repertoire/noah.html

Das Festival Line-Up des “Liverpool International Theatre Festival 2012”gibt es auf http://www.litf.ca/lineup.htm

Unser Tipp: Folgen Sie uns auf Facebook! Dort halten wir Sie über unsere Gastspielreise auf dem Laufenden:

http://www.facebook.com/StudioBuehneEssen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen