„Freisenbrucher Herbst“ am Samstag, d. 13.10.2018, bei bestem Wetter ein großer Erfolg

30Bilder

Es gibt leider viele Probleme in Essen-Freisenbruch, die der Lösung harren. Noch immer gibt es Laden-Leerstände, es gibt schmutzige Ecken, an manchen Stellen wuchert das Unkraut meterhoch, und viele Bürger warten sehnlichst auf das geplante neue Geschäftszentrum.

Da versucht seit einiger Zeit die Werbegemeinschaft Freisenbruch e.V. Abhilfe zu schaffen. Ein sehenswerter Schritt sind die neuen Blumenkränze an den Ampeln auf der Bochumer Landstraße.

„Nur gemeinsam sind wir stark“ ist das Motto der Werbegemeinschaft, die am Samstag, d. 13.10.2018, zum ersten Mal auf dem Schulhof am Hellweg ein buntes Herbstfest für die gesamte Familie veranstaltet hat.

Der Aufwand hat sich gelohnt. Da sind sich Wilfried Adamy, Tobias Müller, Uwe Lehn, Martin Stachowiak und Daniel Martzock vom Vorstand einig.

Mit dabei waren der Bürgerschützenverein, der einen Armbrust-Schießstand aufgebaut hatte, das VKJ-Kinderhaus Kleine Füße, die KiTa St. Antonius, das Bürgerhaus Oststadt mit einer Hüpfburg und einer Torwand, die Sparkasse Essen und „Jessica Dorndorf hilft“. Die Werbegemeinschaft organisierte einen XXL-Kickertisch für 8 Personen.

„Eingerahmt wird unser Fest von einem nicht-kommerziellen Flohmarkt, bei dem die 30 Plätze schnell vergriffen waren“, sagt Adamy.

Auch BürgerReporterin Sabine Hegemann fand auf dem Flohmarkt kleine Schätzchen für ihre Enkelinnen. Das Angebot war erstaunlich groß. Wer kleine Kinder hat, der hatte die Auswahl zwischen gut erhaltener Kleidung und nützlichen Spielsachen.

Am Nachmittag sorgte eine Zwei-Mann-Band mit Elektrogitarren für musikalische Unterhaltung.

Und auch für hungrige und durstige Kehlen gab es ein reichhaltiges Angebot.

Autor:

Manfred Jug aus Essen-Steele

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

4 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.