Zirkuswoche in Steele
Kleine Stars in der Manege

Artisten des Zirkus Sperling zeigten den Jungen und Mädchen, wie es geht.
2Bilder
  • Artisten des Zirkus Sperling zeigten den Jungen und Mädchen, wie es geht.
  • Foto: FFC-Stiftung
  • hochgeladen von Detlef Leweux

Als Clown andere zum Lachen bringen, mit Kegeln jonglieren oder sogar kunstvoll mit dem Feuer spielen, sind spannende Aufgaben. Auf dem Gelände der Fürstin-Franziska-Christine-Stiftung in Steele konnten bei insgesamt drei Vorstellungen die jungen Bewohner und Bewohnerinnen anderen Kindern und auch Erwachsenen jede Menge Freude machen.
Die Zirkuswoche fand im Rahmen des 250-jährigen Jubiläums der FFV-Stiftung statt, das in diesem Jahr gefeiert wird und am 4. Dezember mit einem großen Festakt endet.
Die rund 100 Heimkinder wurden von Mitgliedern des Zirkus Sperling auf ihren Auftritt vorbereitet. Edgar Hedergott begleitete das Projekt pädagogisch. "Der Lions Club Essen-Werethina hat uns als Sponsor wieder unterstützt", so Alexander Mindermann, zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit der FFC-Stiftung.
Eine fruchtbare Zusammenarbeit, denn 2015, als der Lions Club Essen-Werethina sein 50-jähriges Bestehen feiern konnte, gab es bereits mit der Steeler Einrichtung eine Zirkuswoche "für Minis". Seit Jahrzehnten unterstützt der Club regelmäßig die Stiftung und ihre Arbeit.
Wer mehr über das Jubiläumsjahr und die Stiftung selbst wissen möchte, klickt hier: ffc-stiftung.de

Artisten des Zirkus Sperling zeigten den Jungen und Mädchen, wie es geht.
Kindergartengruppen und Schulklassen aus ganz Essen sahen sich in Steele die Vorstellung der Kinder an.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen