Kunstspur 2021 in Essen
Kunstspur 2021 in Essen-Steele und Freisenbruch

v.l.: Jörg Meuser, Daniela Hellerforth, Markus Jöhring, Petra Klinkemeyer, Gerd Neysters, Udo Herbst
60Bilder
  • v.l.: Jörg Meuser, Daniela Hellerforth, Markus Jöhring, Petra Klinkemeyer, Gerd Neysters, Udo Herbst
  • hochgeladen von Manfred Jug

Bereits zum 23.Mal in Folge öffneten an den letzten beiden Septemberwochenenden 2021 mehr als 300 Kulturschaffende in Essen ihre Ateliers. Die „Kunstspur“, eine Veranstaltung des Kulturamtes der Stadt Essen, zog sich wie ein roter Faden durch alle Stadtteile.

Auch in Steele und Freisenbruch konnten Kunst- und Kulturinteressierte einen Eindruck von der Kreativität und der Vitalität der Kunstszene gewinnen.

Im Steeler Stadtgarten ist zu den schon länger teilnehmenden Künstlern und Künstlerinnen Daniela Hellerforth, Petra Klinkemeyer, Jörg Meuser und Gerhard Neysters neu dazugekommen der Diplom-Designer und Künstler Markus Jöhring, der mit dem Gitarristen Udo Herbst an beiden Nachmittagen eine musikalische Lesung präsentierte.

Jörg Meuser sagt: „Meine Objekte spielen mit dem Gegensatz von augenscheinlicher Härte und den sanft poetischen Möglichkeiten, des von mir bevorzugten Materials Stahl.“
Daniela Hellerforth
beschäftigt ich mit Plastischen Arbeiten, Acrylgemälden und Mixed Media. Ihre Objekte wirken sehr ästhetisch.
Petra Klinkemeyer hat sich auf Expressive Malerei spezialisiert.
Gerd Neysters
hat sich lange mit Mixed Media Malerei beschäftigt. In den letzten Jahren hat er seine Passion für Buddhistische Kunst entdeckt.
Markus Jöhring präsentiert mit seinen farbintensiven Malereien eine vordergründig naive, bisweilen verspielte Bilderwelt. Aber die künstlerische Auseinandersetzung mit aktuellen politischen Themen, wie z. B. Flucht („Wer nicht fliegen kann", 2014), der Europakrise („Jesus spart für Griechenland", 2015) und aktuell die Pandemie (Covid 19) rückt der Künstler immer mehr in den Fokus seiner Arbeiten.

Die Galerie Die.Kunst in Freisenbruch stellte Fotoarbeiten von Dieter Kunst und Christoph Honig aus, die in ihrem unterschiedlichen Ansatz zeigen, wie kreativ Fotografie sein kann.
Christoph Honig, Meisterschüler der Kunstakademie Düsseldorf, präsentiert großformatige Stillleben und Blütenarrangements.
Dieter Kunst experimentiert mit Fotomontagen. Ein zentrales Thema seines Schaffens ist die „Streetphotography“ aus Frankreich. Er setzt sich auch fotografisch mit seiner vor einigen Jahren überstandenen Krankheit auseinander.
Außerdem zeigt Dieter Kunst Bilder von Katrin Brackmann, die sagt: „In meinen Bildern geht es häufig um die Schaffung stilistischer Gegensätze und die Dynamik, die entsteht, wenn Malerei, Fotografie, Grafik oder digitale Composings unmittelbar aufeinandertreffen.“

Die Vielseitigkeit von Maria Wuch, die im „Amtshaus“ in Freisenbruch ihr Atelier hat, ist beeindruckend. Ihr künstlerisches Schaffen umfasst Collage, Keramik, Druckgrafik, Malerei, Zeichnung, Fotografie, Plastik und Skulptur.

Jörg Schirmer, Meisterschüler von Prof.Markus Lüpertz an der Kunstakademie Düsseldorf, hatte sich in sein Atelier Gäste eingeladen.

Auch hier staunt man, ähnlich wie im Stadtgarten Steele, wie breit das Spektrum der Künstlerszene ist und was für eine schöne Sache es ist, dass Künstler ihre Werke einer breiten Öffentlichkeit vorstellen können und dass die Besucher mit den Künstlern ins Gespräch kommen können.
Jörg Schirmer ist Maler und Bildhauer. Er fertigt Plastiken aus Bronze und Skulpturen aus Holz.
Georg Pieron ist freischaffender Werbefotograf.
Seine Liebe zur Fotografie zeigt sich eindrucksvoll in seinem Künstlerprojekt „Künstler in Schwarz-Weiß“ und wird im Gegensatz zur digitalen Werbefotografie ausschließlich analog umgesetzt. Mittlerweile finden diese sehr speziellen Fotografien auf zahlreichen Ausstellungen auch international Beachtung.
Lars Käker widmet sich seit Anfang 1990er als freischaffender Künstler der Porträtmalerei. Auf der Grundlage von Fotografien gestaltet er Bilder in Öl auf Leinwand, hält das Vergängliche eines Schnappschusses oder eines Selfies in sozialen Medien auf eine Weise fest, mit der sich Künstler seit Jahrhunderten beschäftigen, um Bilder von Menschen zu schaffen. Gerne beleuchtet Lars Käker von der Gesellschaft ausgegrenzte Menschen und trifft so zum einen kritische und zum anderen ironisch-groteske Aussagen über unsere derzeitige Gesellschaft.
Jörg Tenbrock, Künstlername Visuman
Visuman sei der visuelle Mensch, sagt Tenbrock, dessen Kommunikationsform vornehmlich visuell ist.
André Chi Sing Yuen sagt über sich:
"ICH BIN EIN KUENSTLER DER WELTENKULTUREN.“
In seinem künstlerischen Konzept setzt sich der Eurasier mit philosophischen, sozialen, religiösen und politischen Themen konzeptionell bildnerisch auseinander.
André Chi Sing Yuen studierte im Bereich Grafik, Foto, Film, Design und Malerei, worauf auch seine Bildsprache beruht.
Der Schwerpunkt des bildenden freischaffenden Künstlers Robert Schätz ist die Malerei. Vor allem Bildnisse und Landschaften beschäftigen ihn.
Christiane Frinke, Fotografin, sagt: „Kunst und Kultur machen Spaß, der Betrachter wird zum Akteur, kann in meinen Installationen Fotografie anfassen und erfahren sowie sich in diesem Projekt einen Horizont schaffen.“
Philipp Zingrebe, gelernter Tischler, drechselt kunstvolle Gegenstände aus Holz.

Fotos
1 – 20: Stadtgarten Steele
21 - 25: Galerie Kunst
26 - 31: Maria Wuch
32 - 60: Atelier Schirmer
Alle Fotos in der im Text genannten Reihenfolge

Autor:

Manfred Jug aus Essen-Steele

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen