30. Juni: Essener Damenchor lädt zum Sommerkonzert
"Querbeet" in der Fürstin-Franziska-Christine-Stiftung in Steele

Die sangesfreudigen Damen sind bereit fürs große Sommerkonzert. Foto: Essener Damenchor
  • Die sangesfreudigen Damen sind bereit fürs große Sommerkonzert. Foto: Essener Damenchor
  • hochgeladen von Detlef Leweux

Das traditionelle Sommerkonzert des Essener Damenchores e. V. findet am Sonntag, 30. Juni, um 15 Uhr im Festsaal der Fürstin Franziska-Christine-Stiftung, Paßstraße 2 in Steele statt. 
Eingeladen sind alle, die neugierig sind auf das musikalische „Querbeet“. "Lassen Sie sich überraschen", lockt Sängerin Christa Schiegler udn erläutert weiter: "Vier Themen-“beete“ werden besungen. Im ersten erfährt man, dass mit Musik alles besser geht. Das zweite kommt sehr „British“ daher u. a. mit „Fields of Gold“ oder bekannten Liedstücken aus „My fair Lady“. Tierisches wird im dritten Thema besungen und das vierte beinhaltet jiddisches Liedgut."
Zwischendurch bespielt die Flötistin Nadja Frey ihr Instrument und Sven Dierke lässt auf dem Klavier verschiedene Musikstücke erklingen. Rezitator Hans-Günter Papirnik ist auch wieder dabei und breitet sicher sein eigenes „Beet“ aus mit passend zum Motto ausgesuchten kleinen, lustigen Geschichten oder Gedichten.
Die Gesamtleitung das Konzertes hat Sven Dierke.
Der Eintritt ist frei. Die Fürstin-Franziska-Christine-Stiftung und der Essener Damenchor e. V. bitten um Spenden zugunsten des Fördervereins für Kinder in Not – Rumänienhilfe e. V.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen