Studio-Bühne: “Cool bleiben – Fair streiten” in Grundschulen des Stadtbezirks VII

"Cool bleiben - Fair streiten” will gelernt sein: Seit Mitte September sind die Theaterpädagogen Katharina Böhrke und Thorsten Simon von der Studio-Bühne Essen wieder in Schulen im Bezirk VII unterwegs und erklären Kindern der 2. Grundschulklassen wie es geht. “Cool bleiben - Fair streiten” gibt es auch als Angebot für Kitas. | Foto: Stadt Essen / Peter Herzogenrath
  • "Cool bleiben - Fair streiten” will gelernt sein: Seit Mitte September sind die Theaterpädagogen Katharina Böhrke und Thorsten Simon von der Studio-Bühne Essen wieder in Schulen im Bezirk VII unterwegs und erklären Kindern der 2. Grundschulklassen wie es geht. “Cool bleiben - Fair streiten” gibt es auch als Angebot für Kitas. | Foto: Stadt Essen / Peter Herzogenrath
  • hochgeladen von Michael Steinhorst

"

Cool bleiben - Fair streiten”, das will gelernt sein: Seit Mitte September sind die Theaterpädagogen Katharina Böhrke und Thorsten Simon von der Studio-Bühne Essen wieder in Schulen im Bezirk VII unterwegs und erklären Kindern der 2. Grundschulklassen wie es geht. Gemeinsam erarbeiten und erproben sie einheitliche Verhaltensregeln zum fairen und respektvollen Umgang sowie Strategien zur gewaltfreien Lösung von Konflikten.

Die Neuauflage im Bezirk VII erfreut sich bei den Schulen großer Beliebtheit und wird von den Kindern mit viel Spaß und Engagement angenommen.

Kinder lernen fair zu streiten

Das Theaterangebot zur Förderung prosozialen Verhaltens wird aktuell genutzt von der Astrid Lindgren-Schule, Leither Schule, Joachimschule, Josefschule (Horst), Gesamtschule am Morungenweg, Christophorusschule, Bonifaciusschule, Schule im Bergmannsfeld, Antoniusschule und der Laurentiusschule. “Cool bleiben - Fair streiten” gibt es auch als Angebot für Kitas.

Regeln und Werte

Wichtiges Ziel des Projektes ist, die Regeln für die Kinder nicht nur durch eine Form von Unterricht erfahrbar zu machen, sondern sie auch aktiv in den Prozess der Regelfindung und -formulierung mit einzubeziehen. Die Kinder fungieren dabei als „Streitexperten“ und helfen so den beiden Akteuren in unterschiedlichen, szenischen Streitsituationen, Regeln und Lösungsansätze zu finden.

Die Spieleinheit findet im Kitagruppen- oder Klassenraum statt und dauert ca. 30 Minuten (Kitas) bzw. 60 Minuten (Grundschulen).

Anfragen zu „Cool bleiben – Fair streiten“ erreichen die Studio-Bühne Essen unter junges.theater@studio-buehne-essen.de.

Mehr Informationen gibt es auch auf der Webseite der Studio-Bühne unter

www.studio-buehne-essen.de/theater-schule/cool-bleiben-fair-streiten

Autor:

Michael Steinhorst aus Essen-Steele

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.