Thomas Gsella liest für Aleppo

Zu einer Benefizlesung zugunsten des Essener Vereins „Help Aleppo“ kommt Thomas Gsella zurück in seine Heimatstadt.

Der Schriftsteller und ehemalige Chefredakteur des Satiremagazins „Titanic“ liest am Donnerstag, 11. Mai, ab 20 Uhr im evangelischen Gemeindehaus an der Oberstraße 55 aus seinen Texten.

Spenden für Kriegsopfer

Einlass ist ab 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, es wird um Spenden für die Kriegsopfer in Aleppo gebeten. Anmeldung unter Connywagener1@gmx.de.

Autor:

Lokalkompass Essen-Nord aus Essen-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.