Willi Nowack: „Ruhr in Flammen 2012 soll im Juli stattfinden"

Die Bauarbeiten am Steeler Ruhrufer sollen im Frühjahr beendet sein. Foto: Lew
  • Die Bauarbeiten am Steeler Ruhrufer sollen im Frühjahr beendet sein. Foto: Lew
  • hochgeladen von Detlef Leweux

Nachgefragt:

Aufgrund von Stauraum-Kanalarbeiten ist „Ruhr in Flammen 2011“ ausgefallen. Gibt‘s eine Auflage in diesem Jahr?

Ja. Die Arbeiten am Steeler Ruhrufer, dem Veranstaltungsort, werden vom Ruhrverband durchgeführt. Von den Verantwortlichen haben wir bereits im vergangenen Jahr die Info erhalten, dass die Arbeiten im Frühjahr 2012 beendet sein werden. Von einer Verzögerung ist mir nichts bekannt, so dass wir vom 6. bis 8. Juli drei Tage lang mit Musik und Schaustellerattraktionen sowie dem samstäglichen Höhenfeuerwerk feiern möchten. Das erste Juli-Wochenende haben wir gewählt, um der Fußball-Europameisterschaft aus dem Weg zu gehen.

Mit dem Schausteller-Original Erich Knocke ist Ihr langjähriger Partner leider verstorben. Gibt es einen Nachfolger?

Ja. Nach Erichs Tod habe ich das Gespräch mit den Schaustellern gesucht. Ich freue mich, dass ich mit Albert Ritter (Geschäftsführer der Interessengemeinschaft Schausteller Essen mbH) und Klaus Müller zwei neue Partner für die Ruhr-Veranstaltungs-GmbH gefunden habe.

Ihnen droht eine Gefängnisstrafe. Könnte das die Durchführung der Veranstaltung gefährden?

Nein. Die Organisation von „Ruhr in Flammen 2012“ wird von der Ruhr-Veranstaltungs-GmbH bewältigt, auch wenn ich nicht vor Ort sein sollte. Allerdings läuft ein Revisionsverfahren gegen das von Ihnen erwähnte Urteil und ich hoffe natürlich, dass ich am Steeler Ruhrufer dabei sein werde.

Mit seiner Ruhr-Veranstaltungs-GmbH organisiert Willi Nowack schon seit Jahren das Feuerwerksvolksfest am Ruhr-ufer in Essen-Steele (Westfalenstraße / Henglerstraße). Im vergangenen Jahr fiel die Party aufgrund von Kanalarbeiten aus. Nowack selbst musste private Insolvenz anmelden, außerdem droht ihm in einem Insolvenzverschleppungsverfahren eine Gefängnisstrafe. Dagegen läuft derzeit sein Revisionsantrag vor dem OLG Hamm.

Autor:

Detlef Leweux aus Essen-Steele

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

8 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.