Lichterandacht unter Auflagen
Zeitschenker des Bistums Essen an Besucher verteilt

13Bilder

Auch in diesem ungewöhnlichen Jahr fand die ökumenische Lichterandacht in Steele statt, die sonst zahlreiche Besucher vor die Bühne auf dem Steeler Weihnachtsmarkt zog. Da es jetzt aber keine Bühne gibt, hat man sich entschlossen, in die Laurentiuskirche zu gehen. Die Besucher, die unter strengen Hygieneauflagen die Kirche betraten, erwartete eine stimmungsvolle Atmosphäre mit einer bunten Farbgestaltung. Pfarrer Andreas Geßmann von St. Laurentius und Pfarrer Johannes Heun von der Friedenskirche begrüßten die ca. 50 Besucher, segneten den Adventkranz und baten alle, doch ihren Mitmenschen ein wenig Zeit zu schenken. Das wurde noch unterstrichen mit einer kleinen Gabe am Ausgang, dem „Zeitschenker“, einer Sanduhr, die jeder mit nach Hause nehmen durfte. Es war ein schönes Erlebnis zur dieser Zeit, wo alles ein wenig anders verläuft.

Autor:

Norbert Janz aus Essen-Steele

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

5 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen