Freizeit in NRW
Paddeln ab Essen Steele für die Seele

Entspannung auf der Ruhr: Stromabwärts kann man sich einfach treiben lassen.
7Bilder
  • Entspannung auf der Ruhr: Stromabwärts kann man sich einfach treiben lassen.
  • Foto: Nina Sikora
  • hochgeladen von Nina Sikora

Die Ruhr zieht bei gutem Wetter die Essener magisch an. Überfüllte Uferstraßen sind gerade im Sommer keine Seltenheit. Warum dann nicht einfach mal die Wasserstraße nutzen?

Ich bin in Essen geboren und aufgewachsen und irgendwie frage ich mich selbst, warum ich erst im letzten Jahr auf die Idee gekommen bin, den Sommer nicht am, sondern ab und an auf dem Wasser zu verbringen. Nie hätte ich gedacht, was ich all die Jahre verpasst hab.

Von Steele in Richtung Hattingen

Mein Tipp: Von Essen Steele aus kann man herrlich den ruhigen Part der Ruhr in Richtung Hattingen hinauf paddeln. Hier sind keine Motorboote erlaubt und es herrscht kaum Bootsverkehr. Es ist herrlich ruhig und nur ab und an begegnet man einem anderen Paddler oder SUP-Sportler. Erholung ist hier quasi garantiert. Bei uns macht sogar der Hund den Spaß gerne mit.

Und wenn man beim Paddeln ins Schwitzen kommt, ist die Abkühlung direkt unterm Hintern. Mitten durch die Natur unter romantisch anmutenden Brücken hindurch paddelt man Flußaufwärts, bis die Puste aus- oder die Lust vergeht und dann lehnt man sich entspannt zurück und lässt sich von der Strömung wieder zum Ausgangspunkt treiben und die Seele baumeln. Selten ist Stress so schnell verflogen wie in diesem Moment. Den Lärm der Stadt bekommt man auf dem Wasser übrigens auch nicht mit.

Füße hoch! Die Ruhr ist am Ruder.
  • Füße hoch! Die Ruhr ist am Ruder.
  • Foto: Nina Sikora
  • hochgeladen von Nina Sikora

Kanus leihen

Viel mehr als ein paar Eintrittskarten für Zoo, Schwimmbad und Co kostet so ein kleines Boot auch nicht und wer keins kaufen möchte, kann sich in Essen auch ohne Probleme Kanus leihen. Auch geführte Touren werden angeboten. Ein paar Stunden auf der Ruhr - was besseres gibt es für mich im Sommer kaum.

Die Sechs-Seen-Platte in Duisburg eignet sich ebenfalls sehr gut für eine Bootstour.
  • Die Sechs-Seen-Platte in Duisburg eignet sich ebenfalls sehr gut für eine Bootstour.
  • Foto: Nina Sikora
  • hochgeladen von Nina Sikora

Aber auch die Sechs-Seen-Platte in Duisburg ist ein guter Spot, um das Kanu zu Wasser zu lassen. Nur hier kann es gerade am Wochenende auch mal voller werden. Dafür muss man in den Seen nicht gegen die Strömung anpaddeln.

Machen Sie mit!

Haben Sie selbst einen tollen Ausflugtipp für NRW? Dann teilen Sie ihn doch mit uns. Wenn Sie schon BürgerReporter sind, dann prima. Wenn Sie noch nicht BürgerReporter sind, dann registrieren Sie sich schnell hier: BÜRGERREPORTER WERDEN!
Erstellen Sie dann einfach Ihren Tipp mit Fotos und/oder Text. Verwenden Sie beim Feld "Thema" unbedingt den Tag "Freizeit in NRW", damit wir Ihren Beitrag finden und zu unseren Tipps hinzufügen können.

Weitere Freizeittipps?

>>> GPS-Schatzsuche im Landschaftspark Duisburg-Nord

Autor:

Nina Sikora aus Essen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

5 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.