Frischmilch hält wieder Einkehr in Supermarkt
Der Umwelt zu liebe

2Bilder

Heute möchte ich über eine Aktion berichten, die seit gestern in einem Edeka Markt im Essener Stadtteil Essen-Kray angelaufen ist.
Der Geschäftsführer, hat sich Gedanken gemacht, wie man Milch an den Kunden bringt könnte ohne lästige Verpackung aus Plastik oder andere nicht Verrotbaren Material.So kam er auf die Idee, eine Zapfstelle für Frischmilch in seinen Laden aufzustellen.
Ein Milchbauer musste her! Dieser wurde schnell gefunden und zwar aus Haltern am See, der dieses Konzept mit dem Betreiber schnell umsetzte.
Gestern war nun der Start. Man kann eine Milchflasche kaufen, zu einem Unkostenbeitrag von 2€. Man kann auch eigene Mehrwegflaschen mit bringen und befüllen.
Der Liter kostet 1,50€ was man hinsichtlich der frische gerne bezahlt.Schliesslich ist es keine aus der Fabrik. Der Preis ist fair, denn der Milchbauer muss auch letztendlich daran verdienen. Die Milch ist 5-6 Tage im Kühlschrank haltbar. Die Milch wird im Laden alle 2Tage erneuert.
Eine Idee die sehr gut angenommen wurde.
Wenn jeder so denken würde wie dieser Edeka Markt, mit wiederverwertbaren Materialien usw sehe ich eine gute Zukunft für unsere Umwelt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen