CDU Horst-Eiberg lädt am 7. Februar zur Diskussion ein:
Bürger-Bus für Horst

2Bilder

Teilerfolg für Friseurin Conny Vatter (rechts) und ihr in Eigeninitiative gegründetes Bus-Team. Jetzt will die CDU Horst-Eiberg das Bürger-Bus-Thema aufnehmen. Bezirksvertreterin Nicole Markner hat sich gemeldet. Am Donnerstag, 7. Februar, soll im Café Ruhrmann mit den Bürgern diskutiert werden. Mehr dazu demnächst bei uns! Foto: Janz

KOMMENTAR:
Besser spät als nie...

Schon im vergangenen Jahr wurde die Bus-Linie 167 von Horst Richtung Steele ersatzlos gestrichen. Vor allem für in ihrer Bewegung eingeschränkte und ältere Menschen ist das eine Katastrophe. Wer kein Auto besitzt und die alternativen Verkehrsanbindungen nicht fußläufig erreichen kann, ist raus.
Wir haben daraufhin von Frisörin Conny Vatter ("Frisur anne Ruhr") berichtet, die sich der Problematik annahm und privat einen Bustransport organisierte ("Bus anne Ruhr").
Dabei stellten wir die Frage, warum die Lokalpolitik sich so ruhig verhält. Z.B. in Kettwig und Haarzopf wurden längst Bürger-Bus-Initiativen gefördert. Immerhin: Die Bezirksvertreterin Nicole Markner von der CDU Horst-Eiberg hat sich gemeldet und will den Bürger-Bus zum Thema machen. Mal sehen, wer jetzt noch so langsam lokalpolitisch wach wird ... Besser spät als nie!

CDU-Bezirksvertreterin Nicole Markner. Foto: Archiv
Autor:

Detlef Leweux aus Essen-Steele

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.