18 Stadtteile sind betroffen - und auch die Autobahn A40
Diesel-Fahrverbote in Essen ab Juli 2019

KOMMENTAR:
Ob punktuell verhängte Diesel-Fahrverbote überhaupt etwas bringen, darüber streiten die "Gelehrten". Doch nach Klage der Deutschen Umwelthilfe musste das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen entscheiden.

Ab 1. Juli 2019 gelten Fahrverbote für Euro IV-Diesel in: Altendorf, Altenessen Nord/Süd, Frillendorf, Frohnhausen, Holsterhausen, Huttrop, Kray, Leithe, Nordviertel, Ostviertel, Rüttenscheid, Stadtkern, Steele, Südostviertel, Südviertel, Westviertel und Vogelheim.

Das Fahrverbot gilt teilweise für die A40 (Messstelle Hausacker Straße).

Dazu passt, dass unfähige Verkehrsminister wie Alexander Dobrindt und aktuell Andreas Scheuer nicht die Interessen der Autofahrer vertreten. Erst keine, jetzt doch eine Hardware-Nachrüstung durch die Hersteller, das kommt viel zu spät.

Die ersten Diesel-Fahrverbote sind da und treffen die Bürger bald hart. Und die Nachrüstungen? Greifen - vielleicht - in ein paar Jahren...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen