FDP Essen-Ost
Einsatz für eine verbesserte Aufenthaltsqualität in der BV7

Die FDP-EBB-Fraktion in der Bezirksvertretung 7 im Essener Osten setzt sich für eine verbesserte Aufenthaltsqualität in der am Dienstag, den 14.09. stattfindenden Sitzung: „Wir haben in der Sommerpause einige Anregungen von Bürgerinnen und Bürgern erhalten, die wir gerne aufnehmen und umsetzen möchten“ so David Herberg, der die Freien Demokraten in der BV7 vertritt. Die gemeinsamen Anträge der FDP und der EBB betreffen die Aufenthaltsqualität im Stadtteil Steele und im Speziellen den Treppenaufstieg zum Steeler Stadtgarten, sowie den Grendplatz.
Der Treppenaufstieg von der Westfalenstraße zum Steeler Stadtgarten ist bei Anwohnern und Bürgern aus dem Bereich Steele und angrenzenden Stadtteilen ein beliebter Anziehungspunkt zur Naherholung. Leider gibt es nicht ausreichend Sitzgelegenheiten, die zum Verweilen einladen. Zudem bestehen auch für Spaziergänger keine Entsorgungsmöglichkeiten entlang des Aufstiegs, so dass Abfälle oftmals in den umliegenden Grünanlagen geworfen werden. „Um diesen Umstand Abhilfe zu schaffen, zur Aufenthaltsqualität und zum Umweltschutz beizutragen, betrachten wir die Installation von Sitzbänken an geeigneten Stellen (wie z.B. am oberen Ende der Treppe) und zusätzlichen Müllbehältern für sinnvoll“ so Herberg.
„Durch die Installation von einigen Wipptierchen oder anderen geeigneten Spielgeräten werden Eltern und Kinder zum längeren Verweilen auf dem Grendplatz eingeladen und erhöhen so die Lebensqualität im Stadtteil.“ ergänzt der Fraktionsvorsitzende Stachowiak.
Mit beiden Anträgen möchte die Fraktion aus Freien Demokraten und Freien Wählern inhaltliche Schwerpunkte beim Thema Sauberkeit und Ordnung setzen und so auch die subjektive Sicherheit in der BV7 erhöhen.

Autor:

Florian Rothe aus Essen-Steele

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen