AWO Essen-Geschäftsführer Oliver Kern: "Wir unterstützen Frisörin Conny Vatter."
Essen-Horst: AWO-Bürgerbus als Ersatz für Buslinie 167

Conny Vatter (rechts) kann Unterstützung gebrauchen. Jetzt schmeißt sie erst einmal ein Ersatzbus-Oktoberfest. Foto: Janz
2Bilder
  • Conny Vatter (rechts) kann Unterstützung gebrauchen. Jetzt schmeißt sie erst einmal ein Ersatzbus-Oktoberfest. Foto: Janz
  • hochgeladen von Detlef Leweux

Ein Ersatzbus-Frühschoppen startet am Samstag, 21. September, 10 bis 14 Uhr, bei Conny Vatter im Salon "Frisur anne Ruhr", Horster Straße 54. Mit diesem kleinen Oktoberfest sollen wieder Spenden in das Ersatzbus-Projekt fließen, das die Frisörin immer noch in Eigenleistung stemmt.

Warum eigentlich? Als politische Lösung steht, dass die Ruhrbahn die Bus-Linie 167 von Horst nach Steele wieder an den Steeler Markttagen anbieten soll. Voraussichtlicher Termin: Ende des Jahres. Bis dahin sollte Conny Vatter allerdings auch finanziell unterstützt werden und die Arbeiterwohlfahrt (AWO) Essen wollte eigentlich einen eigenen Bürgerbus einsetzen...

Frisörin ist noch
Einzelkämpferin

Conny Vatter zum KURIER: "Ja, die Stadt hat mir einen achtseitigen Fragebogen geschickt, indem ich nachweisen soll, dass mein Busprojekt unterstützenswert ist, dann könnte ich eventuell 1.000 Euro bekommen. Aber: Warum soll ich jetzt noch zig Fragen detailliert beantworten, wo doch politisch schon alles besprochen und abgesegnet ist? Die Fragen können die beteiligten Lokalpolitiker doch selbst beantworten. Auch vom AWO-Bürgerbus habe ich bis jetzt nichts mehr gehört. Mein Ersatzbus-Verkehr wird nach wie vor gut angenommen, kostet aber locker 600 Euro pro Monat."

Wann startet denn nun der AWO-Bürgerbus, um die engagierte Horsterin zu unterstützen?
Dazu AWO Essen-Geschäftsführer Oliver Kern: "Ja, wir stehen bei Frau Vatter im Wort und das wollen wir auch einhalten. Allerdings konnten wir bisher noch keinen Bürgerbus loseisen, bzw. zusätzlich in Horst einsetzen. Das wird sich jetzt aber kurzfristig ändern. Ich werde zu Conny Vatter Kontakt aufnehmen, um sie über die Details zu unterrichten."

Conny Vatter (rechts) kann Unterstützung gebrauchen. Jetzt schmeißt sie erst einmal ein Ersatzbus-Oktoberfest. Foto: Janz
AWO Essen-Geschäftsführer Oliver Kern will seine Zusage einlösen und in Horst bis zum Jahresende einen Bürgerbus einsetzen. Foto: Mölleken
Autor:

Detlef Leweux aus Essen-Steele

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.