Änderung des Regionalplans läuft bereits - Bürgerbeteiligung läuft heute um 23.59 Uhr ab
Essen-Horst: Mecklenbecks Wiese schon bald Bauland?

Bereits 2017 wurden auf der Ackerfläche in Horst Baumaterialien und Baufahrzeuge "geparkt". Angeblich nur für die Renaturierung des Eibergbaches... Foto: Janz
  • Bereits 2017 wurden auf der Ackerfläche in Horst Baumaterialien und Baufahrzeuge "geparkt". Angeblich nur für die Renaturierung des Eibergbaches... Foto: Janz
  • hochgeladen von Detlef Leweux

Aktuell erhalten wir Hinweise von besorgten Lesern: So soll der Regionalverband Ruhr (RVR) mit der Stadt einen "Deal" eingefädelt haben. Angeblich soll die bisher landwirtschaftlich genutzte Mecklenbecks Wiese am Sachsenring (gegenüber Bhf Eiberg) in "Siedlungsfläche" umgewandelt werden.

Damit wäre es leichter, diese Fläche als Bauland auszuweisen und einen Bebauungsplan aufzustellen.
Bisher hatte die Lokalpolitik stets beteuert, dass so etwas nicht, bzw. nur in einem zumutbaren Rahmen, vorgesehen sei.

Aber: Die geplante Änderung des Regionalplanes ist schon - wenn auch ziemlich versteckt - auf der Homepage des RVR zu finden. Die Frist für Bürger-Stellungnahmen läuft bereits heute um 23.59 Uhr ab. 

KOMMENTAR:

Bürger total ausgebremst!

Bereits Anfang 2015 stellte Planungsdezernent Hans-Jürgen Best (SPD) sein Konzept einer „Bedarfsgerechten Flächenentwicklung“ vor. Die Vorschläge der Planungsverwaltung für neue Wohnbau- bzw. Gewerbe- und Industrieflächen umfassten insgesamt 136,3 Hektar, wobei es sich meist um Ackerflächen, Grünflächen, Kleingartenanlagen und noch genutzte oder ehemalige Sportflächen handelte. Unter den 30 Flächen befanden sich auch die Ackerflächen Mecklenbecks Wiese (7,9 Hektar, Horst) und Reibenkamp/Sachsenring (5 Hektar, Freisenbruch).
Aufgrund eines bis 2018 laufenden Pachtvertrags tat sich in Horst bisher nichts. Doch dann war von einem Investor und 350 Wohneinheiten plus X für die Mecklenbecks Wiese die Rede. CDU und SPD vor Ort sprachen - wenn schon - von einer schonenden Bebeauung, die GRÜNEN sind nach wie vor dagegen. Doch wie es scheint, soll wohl doch gebaut werden.
Und wie es aussieht, wurden die Anwohner und die Bürgerinitiative „Grünes Horst – Mecklenbecks Wiese“ dabei ganz schön ausgebremst.

Autor:

Detlef Leweux aus Essen-Steele

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.