FDP Essen nominiert Schreyer

2Bilder

Wahlkreis 66: FDP-Kandidat für die Landtagswahl 2017 steht fest
Die Freidemokraten wählten auf ihrem letzten Kreisparteitag Bezirksvertreter Eduard Schreyer nicht nur zum stellvertrenden Vorsitzenden in den Kreisvorstand der Essener FDP, sondern auch mit beeindruckender Mehrheit mit weit über 90% zum Direktkandidaten für die Landtagswahl 2017. Der Steelenser kandidiert für den Wahlkreis 66 ( Katernberg, Schonnebeck,Stoppenberg, Steele, Kray, sowie Stadtmitte, Frillendorf, Huttrop und Frillendorf). Dirk Tresbach, Ortsvorsitzender der FDP Essen-Ost, freut sich über das Ergebnis: "Einen bürgernahen Direktkandidaten für diesen großen Wahlkreis aufgestellt zu haben, der noch dazu im Essener Osten verortet ist, ist nicht nur für unseren hiesigen Ortsverband sondern auch für unseren anstehenden Wahlkampf insgesamt ein Gewinn!"

Eduard Schreyer und die Essener Delegation grüßen vom Bielefelder Landesparteitag
Autor:

Dirk Tresbach aus Essen-Steele

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen