ICS: Positive Gespräche mit "Steeler Jungs"
"Spaziergänger" wollen die Marktschreier am Donnerstag nicht stören

Die "Steeler Jungs" wollen das bunte Marktschreier-Treiben nicht stören und wählen am morgigen Donnerstag einen anderen Verlauf ihres Spaziergangs. Das Bündnis "Steele ist bunt" verlagert seine Aktion ebenfalls - zur Ecke "Bochumer / Dreiringstraße". Foto: Janz
3Bilder
  • Die "Steeler Jungs" wollen das bunte Marktschreier-Treiben nicht stören und wählen am morgigen Donnerstag einen anderen Verlauf ihres Spaziergangs. Das Bündnis "Steele ist bunt" verlagert seine Aktion ebenfalls - zur Ecke "Bochumer / Dreiringstraße". Foto: Janz
  • hochgeladen von Detlef Leweux

Nach Gesprächen mit dem Steeler Original und Initiativkreis City Steele (ICS)-Mitglied Klaus Henscheid, haben die "Steeler Jungs" zugesagt, während des Marktschreier-Donnerstags nicht über den Kaiser-Otto-Platz zu spazieren.
Klaus Henscheid zum LK: "Ich finde, das ist ein positiver, deeskalierender Beitrag für Steele."

"Steele ist bunt"
kooperiert auch

Auch die Initiatoren von "Steele ist bunt" verlegen ihre Veranstaltung am morgigen Donnerstag zur Kreuzung Bochumer Str. / Dreiringstr. (Nähe Spardabank).

ICS-Vorsitzender Léon Finger begrüßt diese Entscheidungen: "Der ICS weiß, dass jede Gruppierung das Recht auf freie Meinungsäußerung hat und toleriert das natürlich. Nur sollten die Bürger und Besucher Steeles davon in ihrem Lebensalltag nicht beeinträchtigt werden."

Autor:

Detlef Leweux aus Essen-Steele

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

24 folgen diesem Profil

10 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen