SPD Oststadt: Die "Alten" bleiben

Die Jahreshauptversammlung der SPD Oststadt fand wie gewohnt im großen Saal des Bürgerhaus Oststadt statt. Als Versammlungsleiter konnte der stellvertretende Vorsitzende der SPD Essen, Arno Bischof, gewonnen werden.
Der Vorstand bedankte sich mit Worten und Geschenken bei der aus dem Vorstand ausscheidenden Ursula (Ulla) Tonnemacher, die nach zwanzig Jahren ehrenamtlichen Engagements bei der SPD Oststadt nicht mehr für eine Wiederwahl zur Verfügung stand.
Der (restliche) Vorstand wurde in seiner bestehenden Form wiedergewählt, so dass der alte Vorstand auch der neue ist. Dem bewährten Team um den Vorsitzenden, Ingo Vogel (Foto), stehen als Vertreter weiterhin Barbara Soloch und Dieter Hilser zur Seite. Auch Bezirksbürgermeister Arnold Kraemer wurde mit den weiteren Bezirksvertretern Dennis Heidrich und Manfred Germann wieder in den Vorstand gewählt.
Das Team wird durch Thomas Wechtenbruch, Reinhard Walencki, Manfred Schmerberg, Elke Germann, Judith Wurzel, Markus Böttcher, Michaela Heuser und Dirk Heitlindemann komplettiert.

Autor:

Mareike Schulz aus Essen-Steele

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.