Strompreis von 20 Cent pro kWh ist ausreichend

2Bilder

Bisher haben wir für die Kohle gesorgt. Wie setzt sich der Strompreis pro kWh und eine entsprechende Musterrechnung zusammen:

Realistisch sind 2013 für Endverbraucher Kosten von mindestens 24 Cent pro kWh. Bei gleicher Ausgangslage ergibt sich ein Zusatzgewinn von 3 Cent oder 50 Prozent auf den Erzeugerpreis. Gleichzeitig wächst damit die Umsatzsteuer um 10 Prozent oder 0,57 Cent pro kWh und damit steigen die Endkosten von 344 Prozent auf 404 Prozent.

Der Staat schlägt damit bereits ca. 100 Prozent auf die Entstehungspreise. Zu wessen Wohl? Die Antwort geben die jeweiligen Schlagworten.

Wir alle finanzieren bereits jetzt die Offshorewindanlagen in der Nordsee, damit Bayern und Baden-Württemberg weiterhin die Landschaft schonen können. Als weiteres Risiko für den Endverbraucher ist in der Abschaltumlage für die Verzögerung bereits vorgesehen. So werden die Gewinne der großen Energieunternehmen auf Dauer gesichert. Die Netzentgelte für die neuen Stromtrassen sind noch nicht eingepreist. Bei dezentraler Stromgewinnung vor Ort gewinnen die Endverbraucher.

Zur Kontrolle siehe: http://netz.stadtwerke-greven.de/stromnetz/netzdaten

Autor:

Siegfried Räbiger aus Oberhausen

Webseite von Siegfried Räbiger
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen