20. Dorstener Crosslauf hat Spaß gemacht !

2Bilder

Meine Spuren im Schlamm

Ein Laufbericht von Peter Jamsek

Immer Asphalt, Bahntrasse oder Stadionbahn, diesmal sollte es die etwas andere Herausforderung sein. Am Samstag machte ich mich auf den Weg zu meinem ersten Crosslauf in Dorsten. So richtig wusste ich nicht was mich dort erwarten würde. Laut Veranstalter ein welliges Waldgebiet mit anspruchsvollen Rhythmuswechseln. Was sollte mir da schon passieren? Abwarten!

In Dorsten angekommen fand ich den Veranstaltungsbereich in einem Wald mit Schrebergartenanlage. Das Zeltkarree hat Ähnlichkeit mit einem Pfadfinderlager und passte somit herrlich zum Crosslauf-Charakter.

Es wurde 9 verschiedene Strecken angeboten von 550m über 1 Meile bis hin zum 8600m Lauf.

Ich entschied mich für den 5500m Lauf und spürte schon beim Einlaufen, dass es eine schwierige Kiste werden würde. Der Waldboden war sehr weich und uneben. Mit 81 Startern machte ich mich auf, eine kleine Runde im Wald und 3 große Runden mit Geländeabschnitten zu bewältigen.
Über weichen und wurzelreichen Waldboden ging es hinaus ins Gelände. Dort wartete zuerst ein ca. 10m hoher Hang der mit Gras bewachsen und sehr rutschig war. Wieder bergab ging es auf eine mit Pfützen bedeckte Wiese, mit einem kleinen Wasserlauf, der im Sprung zu bewältigen war. Von dort ging es wieder in den Wald durch den Zielbereich in die nächste Runde. nach drei großen Runden wartete der Zieleinlauf auf uns.

Nach 27:48min hatte ich die schwere Strecke bewältigt, zu meinem Erstaunen, wurde es der 2. Platz in meiner Altersklasse M55 und der 37.Platz insgesamt.

Die Veranstaltung war perfekt organisiert und die Läufe fanden pünktlich statt. Leider kann man die Urkunden nicht im Internet ausdrucken.

Für alle Läufer die einmal nicht auf Bestzeit-Jagd sind und eine neue Facette des Laufsports kennen lernen möchten, kann ich das Crosslaufen wirklich nur empfehlen.

Mein nächster Cross ist schon in Planung, in Mülheim auf der Trabrennbahn am 08.12.13.

Mit sportlichen Grüßen

Peter Jamsek

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen