Antoniusschule Essen
Antoniusschule - Trommelwirbel für die Marathonläufer/innen

Unter den Läufer/innen war Superstimmung!
46Bilder

Was für ein Trommelauftritt!
Zum 11. Mal waren wir beim EssenMarathon dabei!
Beim 51. RWE EssenMarathon gab es wie in jedem Jahr musikalische Unterstützung von den Trommelkindern, Lehrerinnen und Eltern der Antoniusschule in Freisenbruch. An der Wuppertaler Straße feuerten „Daniel Bazantas Trommler/innen - Comparsa de San Antonio’“ bei kaltem Herbstwetter unter der Leitung der Musikerin Dorothee Marx-Bazanta die Läufer/innen und Läufer mit Liedern und südamerikanischen Rhythmen auf Congas und anderen Instrumenten an und sorgte für gute Stimmung.

Seit 13 Jahren macht die „Comparsa de San Antonio“ - bestehend aus Kindern, Lehrerinnen und Eltern der Antonius-Grundschule in Essen-Freisenbruch - sowie weiteren Erwachsenen aus den Percussionkursen - südamerikanische Straßenmusik.

Angefangen hat alles 1999 mit einer Projektwoche, in der Künstler/innen aus verschiedenen Ländern Südamerikas mit den Kindern in Workshops gearbeitet haben. Seit dem kam Daniel Bazanta, Kolumbien, zweimal im Monat nach Essen in die Antoniusschule. Nach seinem Tod im März 2012 hat Dorothee Marx-Bazanta es übernommen, das musikalische Erbe ihres Mannes weiterzuführen. So kommt sie jetzt aus Münster zu uns nach Essen in die Schule. Getrommelt wird auf kubanischen Congas. Es gibt vier Kinderkurse und einen Erwachsenenkurs „Percussion afro-latina“.

Aus diesen Kursen ist 2002 die Straßenmusikgruppe „Comparsa de San Antonio“ entstanden, die regelmäßig bei verschiedenen kulturellen Veranstaltungen in und außerhalb Essens auftritt, z. B. jedes Jahr in Bielefeld beim großen Straßenumzug „Carnival der Kulturen“ am ersten Juniwochenende.

Weitere Informationen siehe auf den
<a target="_blank" rel="nofollow" href="http://www.antoniusschule.essen.de">Internetseiten der Schule</a>

und auf Ehemaligenseiten der Antoniusschule

Autor:

Clarissa Waclawek aus Essen-Steele

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen