Mädchenfussball
B-Juniorinnen fahren ersten Dreier ein.

Nach dem man sich in der Vorwoche noch geschlagen geben musste, sollte am vergangenen Samstag auf heimischen Platz der erste Dreier her.

Steeles Jungteufelinnen nahmen von der ersten Minute das Spiel besser an, zeigten sich sicherer im Passspiel.

Schnell war klar dass man sich nicht wieder die Butter vom Brot nehmen lassen wollte, obwohl man ab und an noch zu viel Respekt vor dem unbekannten Gegner hatte.

Zum Anfang wurde noch um jeden Meter kämpft, bekam man mit zunehmender Spielzeit die Holsterhausener Spielerinnen immer besser in den Griff.

So gelang es Celina Kuhnke sehr früh die Steelerinnen mit 1:0 in Führung zu bringen, was die Gäste zu mehr Aktivitäten anregte.

Denn den Gästen aus Holsterhausen gelang noch vor dem Pausenpfiff der Ausgleich zum 1:1, mit dem Spielstand ging es zum Pausentee.

Nach der Halbzeitpause das gleiche Bild, Steeles junge Teufelinnen die spielbestimmende Mannschaft am Langmannskamp.

Druckvoller und Kampfbetonter waren sie alle Male an diesem Samstag, was sich dann auch in der zweiten Spielzeit in den Sieg ummünzen lies
.
Wieder war es Celina Kuhnke die die Keeperin der Gästemannschaft überrumpeln konnte und zum 2:1 ein netzte.

Chancen gab es noch auf beiden Seiten genug, doch Steeles Hintermannschaft war mit Torhüterin Shakira Podlesch besser organisiert als am ersten Spieltag.

Ein verdienter Sieg der auf mehr hoffen lässt.

Am kommenden Samstag 05.10.2019 geht es ins Löwental zum SC Werden Heidhausen, erstplatzierter in dieser Liga.

Um 15:00 Uhr geht es los in 45239 Essen, Im Löwental 35 um den Kampf auf die vorderen Tabellenplätze.
Natürlich freuen sich die jungen Steelerinnen auf viel Publikum am Seitenrand.

Autor:

Walter Krügel aus Essen-Steele

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen