Essener Siege bei der 58. TUSEM Waldlaufserie

35Bilder

Erstmals seit vielen Jahren wurde der Hauptlauf nicht mehr als Essener Kreismeisterschaft im Crosslauf gewertet. Trotzdem gingen wieder viele Essener Spitzenläufer an den Start. Sonst änderte sich wenig.TUSEM Essen hatte die Veranstaltung, wie gewohnt, sehr gut organisiert. Auch an der Strecke gab es keine Veränderungen. Im Hauptlauf über 9200 Meter mußten 5 Runden zurückgelegt werden. Und in jeder Runde mußte man einige Höhenmeter überwinden. So kann schon von einem Berglauf geredet werden, was viele der 130 Teilnehmer sicher bestätigen würden. Leider spielte das Wetter nicht mit. Die Temperaturen waren mit circa 6 Grad zwar im grünen Bereich. Den Regen, der pünktlich zum ersten Startschuß einsetzte, hätte es aber nicht gebraucht.

TUSEM Essen und Ayyo Team Essen im Hauptlauf erfolgreich.

Bei den Frauen ging der Sieg klar an Sophia Salzwedel vom Veranstalter . Sie beherrschte den Lauf klar und siegte in 36:25 Min. klar vor Tanja Jansen (SuS Schalke) in 39:30 Min. und Anne Osthaus (ohne Verein) in 41:13 Min.
Bei den Männern ging es dagegen viel enger zu. Hier hatte sich Marc-Andre`Ocklenburg(Ayyo Team) das Rennen am besten eingeteilt. Er verbesserte sich in der letzten Runde noch vom 3. auf den 1. Rang. Mit der Klassezeit von 28:46 Min. gab er Christof Neuhaus (LGO Bochum, 28:55 Min.) knapp das Nachsehen. Dritter in 29:11 Min. wurde Thorben Dietz von der LG Dorsten.
Auf der Mittelstrecke über 4300 Meter siegten mit Felicitas Vielhaber (TUSEM) und Matthias Graute (TRC Essen 84) ebenfalls Essener Athleten.

TC Kray mit 7 Startern

Bei den Frauen wagte sich aus Krayer Sicht nur Claudia Steeg auf die schwierige Strecke. Sie kämpfte sich nach 49:19 Min. als 5. der W45 ins Ziel.
Auch bei den Krayer Männern gab es keinen Ausfall. Hier erlief SiegfriedJahnke in 43:21 Min. und Platz 2 in der M65 das beste Ergebnis. Volker Fuchs lief in guten 40:43 Min. als 3. der M55 ebenfals auf das Podium. In der gleichen Altersklasse holte sich Robert Steffes in 56:30 Min. Rang 6. In der M50 brachte der TC Kray auch 2 Läufer an den Start. Hier erkämpten sich Ralf Schuster (41:21 Min.) Platz 10 und Fritz Unkelbach (47:45 Min.) Platz 18. Jörg Orlowski war jüngster Läufer bei den Krayern. In der M45 erlief er sich mit seiner Zeit von 45:43 Min. den 25. Rang.

Alle Ergebnisse unter :
http://tusem-leichtathletik.de/

Fotostrecke von Wolfgang Steeg unter :
http://catfun-foto.de/

Autor:

Ralf Schuster aus Essen-Steele

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.