Hitzeschlacht beim 56. Innogy Marathon

2Bilder

Es tut sich was beim Innogy Marathon rund um den Baldeneysee. Ausrichter TusemEssen hatte in den letzten Jahren einige Änderungen vorgenommen. Besonders die Einführung der Seerunde (17,4 Kilometer) 2016 scheint ein Volltreffer zu sein. Darum gab es in diesem Jahr mit weit über 2000 LäuferInnen einen satten Anstieg gegenüber des letzten Jahres . Auch die gute Organisation und die tolle, schnelle Strecke hat sicher einen Anteil daran. Auch das Wetter sollte in diesem Jahr mitspielen und gut sein. Leider schon etwas zu gut.
Schon morgens um 9 Uhr zeigte das Thermometer am Regattaturm warme 18Grad. Zum Start um 10 Uhr waren die 20 schon geknackt. Aber die Sonne meinte es zu gut mit den Startern. Im Laufe des Tages wurden sogar 28 Grad erreicht. Das gibt es eigentlich eher in Juli und nicht mitte Oktober. Darum wurde der Lauf besonders für die Marathonis zu Herausforderung. Und die Hitze schlug hier eine mächtige Bresche in das Starterfeld. Einige reisten erst gar nicht an und legten sich lieber in die Sonne. An Bestzeiten war bei diesen schwierigen Bedingungen nicht zu denken.

Annika Vössing und Benedikt Hoffmann siegen beim Marathon

Trotzdem lieferten die SpitzenläuferInnen gute Zeiten ab. Und gerade bei den Männern ging es bis zum Ende knapp zu.
Bei den Frauen war Annika Vössing nicht zu schlagen. Sie hatte schon beim Münster Marathon mit Platz Zwei hinter einer Kenianerin geglänzt. Auch hier blieb sie als einzige Frau mit 2:56:23 Std. unter 3 Stunden und feierte einen überzeugenden Sieg. Auf Platz 2 in 3:06:08 Std. landete Nele Reike (Laufwerk Ruhr). Über Rang 3 freute sich am Ende Tina Pickers mit ordentlichen 3:10:13 Std.
Wesentlich enger ging es bei den Männern zu. Die ersten 2 trennten hier nur etwas weniger als eine Minute.
Knapper Sieger in guten 2:24:21 Std. wurde Benedikt Hoffmann vom TSG Heilbronn. Hoffmann wurde vor 2 Jahren Deutscher Meister über 100 Kilometer. Hier bewies er, dass er auch Marathon kann. Er konnte Elias Sansar (LG Lage Detmold) , der hier auch schon gewann und eigentlich immer weit vorne landete, knapp in Schach halten. Auch der 3. , Marciek Miereczko (VfB Erftstadt), auch ein bekanntes Gesicht hier am Baldeneysee, konnte sich in 2:29:47 Std. über Bronze freuen.

TC Kray 1892 e.V. mit 3 Pacern im Ziel

Eigentlich wollten die Krayer mit 5 Startern bei ihrem Heimspiel dabei sein. Aber schon vor dem Start fiel Rafael Rodriguez Baena durch Verletzung aus. Allerdings begleitete er Siegerin Vössing auf dem Rad und kam so doch noch zu einem Einsatz.
Für Nicole Frieben ging zwar ins Rennen , musste aber relativ früh die Segel streichen. Eigentlich gut vorbereitet, kam sie mit dem Wetter überhaupt nicht zurecht und stieg deshalb vernünftigerweise aus.
Die restlichen Krayer waren schon zum wiederholten Mal als Tempomacher dabei. Auch sie hatten schwer zu kämpfen.
Birgit Jahn war für 4:45 dabei und verlor schon früh ihre Partnerin. Außerdem kümmerte sie sich noch um einen Läufer, der Kreislaufbeschwerden hatte. Darum konnte sie ihre Zeit nicht mehr bringen. Darum ließ sie sich auf 5 Stunden zurück fallen. Hier traf sie auf Vereinskollegin Wibke Harnischmacher . Gemeinsam brachten sie dann die 5 Stunden Gruppe ins Ziel. Wibke in 4:59:13 Std. , Birgit in 4:59:21 Std.
Dritter Krayer Pacer war Ralf Schuster. Er war mit Dennis John unterwegs. Die Zwei sind ein eingespieltes Team und liefen sehr Gleichmäßig. Als sie bei Kilometer 40 erste Hilfe leisteten, geriet ihre Zielzeit von 4:15 noch einmal in Gefahr. Doch mit einem beherzten Endspurt blieb für das Duo dann die Zeit doch noch bei 4:14:46 Std. stehen. Die Punktlandung war gerettet.

Alle Ergebnisse:
http://marathon-essen.r.mikatiming.de/2018/

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen