Krayer Laufteam gut dabei beim "Heimspiel"
Karol Grunenberg überragt beim Essener Seelauf

Das Krayer Laufteam.
23Bilder

Wie schon in den letzten Jahren trafen sich viele Laufbegeisterte am Tag der Deutschen Einheit am Baldeneyssee in Essen zum Seelauf. Peter Berghaus vom Team Essen 99 hatte eingeladen. Und wie schon so oft waren die 300 Startplätze schnell vergriffen. Denn der gute Ruf der Veranstaltung geht weit über die Stadtgrenzen hinaus.
Dafür gibt es einige Gründe. Im Vordergrund steht die flache und durchaus schnelle Strecke am Nordufer des Baldeneysees. Die Pendelstrecke von 14,2 Kilometer Länge hat auch für das Auge durchaus etwas zu bieten. Die Organisation ist hervorragend. Dafür sorgt Berghaus auch persönlich und gibt als Moderator wie immer Alles! Auch sein erfahrenes Helferteam hat sich schon bei anderen Läufen bewährt und leistete wieder gute Arbeit. Besonders beliebt ist das gemeinsame Frühstück nach dem Lauf und natürlich die stimmungsvolle Siegerehrung. Hier gibt es immer tolle Preise zu gewinnen.
Pünktlich zum Lauf hielt der Herbst Einzug . Das Thermometer zeigte zum Start nur noch frische 8 Grad. Zum Glück blieb es aber weitgehend trocken. Die tollen Bedingungen nutzten viele Sportler zu klasse Leistungen.

Karol Grunenberg siegt in Fabelzeit

Am Sieg von Karol Grunenberg (Etuf Essen) bestand nie ein Zweifel. Vom Start weg setzte er sich an die spitze des Feldes. Kontinuierlich vergrößerte er seinen Vorsprung , ließ auch am Ende nicht nach. In Ziel staunten die Zuschauer , als die Uhr bei unglaublichen 42:03 Min. stehen blieb. So schnell war hier am See noch niemand gelaufen ! Beim Kampf um das Podest ging es dann eng zu. Oliver Christeleit (ITTT Torpodo Essen) setzte sich mit 51:10 Min. knapp gegen Andreas Joswig (Schwelmer Jungs) durch. Der lief in 51:22 Min. über die Ziellinie.

Bei den Frauen überragte Katharina Urbainczyk (Bunert Wuppertal) die mit ausgezeichneten 52:29 Min. der Konkurrenz keine Chance ließ. Anika Faber (TV Hasslinghausen) lie mit guten 56:10 Min. auf Rang 2. Dritte in 56:45 Min. wurde Lokalmatadorin Katrin Wand (TLV Germania Überruhr).

TC Kray holt 4 Podestplätze

Mit gleich 9 StarterInnen war der TC Kray 1892 e.V. am Baldeneysee am Start. Mit 4 Podestplätzen konnten die Krayer ihr „Heimspiel“ erfolgreich gestalten. Besonders die Frauen mischten in ihren Altersklassen wieder weit vorne mit und liefen 3 Mal auf das Podium.

Iris Wolff kommt nach ihrer Verletzung immer besser in Fahrt. In ihrer Altersklasse W60 war sie nicht zu schlagen und siegt in tollen 1:08:56 Std. Auch Kerstin Lenders Formkurve zeigt steil nach oben. In 1:10:33 Std. wird sie 3. in der W45.  Platz 2 in der W 65 sicherte sich Barbara Sult in guten 1:12.00 Std. Zusammen werden die Drei tolle 2. in der Teamwertung.
Auch zwei weitere Frauen des TC Kray können mit ihren Leistungen sehr zufrieden sein. NicoleFrieben wird in 1.14:41 Std. gute 7. in der W45. Für die jüngste im Team ,Nicola Möller, wird es in 1:39:17 Std. Rang 4 in der W30

Bei den Männern lieferte Rafael Rodriguez Baena das beste Ergebnis aller TC Krayer. In 54:51 Std. läuft er als 7. Mann über die Ziellinie. In der M50 springt er als 3. verdient auf das Podest. Imad Torhani läuft mit 1:01:10 Std. auch eine sehr gute Zeit und landet in der M45 als 5. weit vorne. Jerome Chialo kämpft sich in guten 1:09.55 Std. noch knapp unter 70 Minuten. Das ergibt in der Teamwertung für die Drei einen sehr guten 3. Platz .
Auch Triathlet Markus Wischolek quält sich in ordentlichen 1:12:09 Std. ins Ziel und darf damit sehr zufrieden sein.

Danke an Uli Lenders, der die Fotos zu diesem Bericht lieferte.

Alle Ergebnisse :
https://my2.raceresult.com/118033/results?lang=de

Autor:

Ralf Schuster aus Essen-Steele

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.