Erste Saisonniederlage für Fußball-Oberligist FC Kray
"KrayArena": Heimspiel am Sonntag gegen Velbert

Fußball-Oberligist FC Kray berichtet:
Für den mit 2 Siegen in die neue Saison gestartete FC Kray, setzte es am Sonntag mit 0:1 bei Mitaufsteiger TVD Velbert die erste Saisonniederlage. Für das entscheidende Tor zeichnete Ex-RWE Spieler Björn Kluft verantwortlich.

Von Beginn an entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Der FC Kray, der von Trainer Philipp Krupp mit derselben Elf auf den Platz geschickt wurde wie in der Vorwoche, hatte über weite Strecken den höheren Ballbesitzanteil: Velbert versuchte es immer wieder mit schnell voergetragenen Angriffen oder durch Standards, zum Erfolg zu kommen. "Wir waren von Anfang an gut im Spiel. Der TVD hat sich mit unserem Pressing sehr schwer getan. Dennoch waren sie gerade bei Standardsituationen brandgefährlich", so Trainer Philip Kruppe. Chancen boten sich beiden Teams, doch die Torhüter Mauritz Mißner (TVT) und Marius Delker (FCK), zeigte sich auf der Höhe und verhinderten einige male einen Gegentreffer, sodass es mit einem leistungsgerechten 0:0 in die Halbzeitpause ging.

Auch nach dem Seitenwechsel ging es weiter rauf und runter. Der FC Kray knüpfte an die gute erste Halbzeit an, doch den Führungstreffer erzielten die Hausherren. Nach einem schnell vorgetragenen Konter über die rechte Seite, stand Björn Kluft in der Mitte goldrichtig und netzte zur 1:0 Führung für den TVD ein (66.) Der FCK warf nun alles nach vorne und drückte auf den Ausgleich. FCK-Keeper Marius Delker hielt dann in der Nachspielzeit noch einen Strafstoß von Weber, doch in der Offensive wollte der Ausgleich nicht mehr fallen, sodass am Ende eine knappe 0:1 Auswärtsniederlage zu Buche stand. Doch trotz der Niederlage muss sich das Team nicht grämen, zeigte man doch erneut eine über 90 Minuten gute Leistung.

Dies sah auch Trainer Philip Kruppe nach der Partie so: " Wir haben einer ambitionierten Spitzenmannschaft über 95 Minuten Paroli geboten. Leider war das Spielglück heute nicht auf unserer Seite, die Jungs hätten einen Punkt verdient gehabt. Trotzdem können wir auf die spielerische und kämpferische Leistung aufbauen."

Es heisst nun "Mund abwischen" und sich unter der Woche auf das kommende Heimspiel am Sonntag, 25.08.2019 vorbereiten. Dann geht es in der KrayArena gegen die SSVg Velbert. Foto: Gohl

Autor:

Detlef Leweux aus Essen-Steele

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen