Landesliga-Start: FC Kray empfängt morgen DJK Arminia Klosterhardt

Auf dem Kunstrasenplatz der KrayArena rollt der Ball ab morgen wieder in der Landesliga, wenn der FC Kray die DJK Arminia Klosterhardt empfängt.
2Bilder
  • Auf dem Kunstrasenplatz der KrayArena rollt der Ball ab morgen wieder in der Landesliga, wenn der FC Kray die DJK Arminia Klosterhardt empfängt.
  • Foto: Archiv/Gohl
  • hochgeladen von Lokalkompass Essen-Steele

Zum ersten Heimspiel der neuen Landesligasaison, empfängt Landesligist FC Kray am kommenden Sonntag, 12. August, 15 Uhr, die DJK Arminia Klosterhardt um Trainer Markus Behnert.

Der letztjährige Tabellen-Elfte der Liga verlor im Sommer einige seiner Leistungsträger, verließen mit Philipp Bauer, Robert Trimborn, Phil Hevendehl und Tommy Groll vier Spieler den Verein, die in der letzten Spielzeit noch zu den Stammkräften zählten. Mit mehreren Neuverpflichtungen, darunter mit Phil Klemm und Ali Hammound zwei vielversprechende Talente aus der eigenen U19, geht man nun mit dem Ziel "Klassenerhalt" in die Saison.
Dass Klosterhardt sicher ein unangenehm zu bespielender Gegner sein wird, zeigte sich am vergangenen Wochenende. In der ersten Runde des Niederrheinpokals verlangte die DJK Oberligist 1. FC Kleve alles ab, unterlag am Ende denkbar knapp dem klassenhöheren Gegner mit 1:2 und zeigte über 90 Minuten eine engagierte Leistung.

Alles wieder auf Null gestellt

In der abgelaufenen Saison konnte sich der FCK gegen Klosterhardt schadlos halten und konnte beide Spiele gewinnen. Doch zur neuen Saison ist alles wieder auf Null gestellt und das Krayer Team brennt darauf, mit einem Heimsieg in die neue Spielzeit zu starten.
In der Vorwoche unterlag die Mannschaft um Kapitän Fatlum Zaskoku im Pokal zwar unglücklich gegen Union Nettetal, doch die Partie zeigte, wozu das Team in der Lage ist, war man doch über weite Strecken der Partie spielerisch überlegen. Diese Stärke muss und wird das Team auch gegen Klosterhardt an den Tag legen um den Krayer Anhängern den ersten 3er der Spielzeit zu bescheren. Bis auf die verletzten Kevin Kehrmann, Niklas Rieker und Eugen Pirogov, kann Krays Trainerteam Lepore/Kretschmar aller Voraussicht nach auf den kompletten Kader zurückgreifen.
„Trotz einiger Leichtsinnsfehler, haben wir aus dem Nettetal-Spiel viel Positives mitgenommen. Die Leistung hat gestimmt und wir konnten auch spielerisch Akzente setzen“, blickt Trainer Michele Lepore optimistisch auf das erste Saisonspiel.
„Klosterhardt verfügt über eine junge, hungrige Truppe, die sicher alles versuchen wird, uns ein Bein zu stellen. Aber ich bin mir sicher, dass, wenn wir unsere Möglichkeiten abrufen und Fehler wie gegen Nettetal vermeiden, wir, gemeinsam mit unseren Anhängern den ersten Saisonsieg feiern können.“

Auf dem Kunstrasenplatz der KrayArena rollt der Ball ab morgen wieder in der Landesliga, wenn der FC Kray die DJK Arminia Klosterhardt empfängt.
„Trotz einiger Leichtsinnsfehler, haben wir aus dem Nettetal-Spiel viel Positives mitgenommen. Die Leistung hat gestimmt und wir konnten auch spielerisch Akzente setzen“, blickt Trainer Michele Lepore optimistisch auf das erste Saisonspiel.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen