Niederrheinliga
Mut wird belohnt.

Zwei unbeschriebene Blätter betreten die Fußballbühne beim SpVgg Steele 03/09.
Mit Eva Jost und Alina Cirkel stellten sich zwei blutjunge Spielerinnen bei vergangenen Probetrainingseinheiten vor und bekamen auch gleich die Chance sich für die Niederrheinliga zu empfehlen.
Mit den beiden jungen Spielerinnen schlägt man den Weg ein, junge talentierte Spielerinnen zu fördern und ihnen den Weg für höher spielende Mannschaften zu ebnen.
Mit einem etablierten Kader ist man in der vorherigen Saison ins Rennen gegangen und hat das Tor nach oben weit aufgestoßen.
Man belegte als Landesliga-Aufsteigen einen hervorragen 5. Platz in der Niederrheinliga.
Aber in den kommenden Spielzeiten lässt sich ein Wandel nicht vermeiden und aus diesem Grund zählt man auch auf junge Talente.
A-Juniorinnen Spielerin Eva Jost kommt vom SF Niederwenigern zu den Teufelinnen aus Steele sowie Alina Cirkel die von VFL Sportfreunde Essen zum Langmannskamp wechselt.
Beide werden in der Zukunft auch als Bindeglied zu den Spielerinnen aus der neuen B-Juniorinnen fungieren, aus denen sich heute schon hervorragende Kickerinnen abzeichnen.

Weitere Info auch unter:  Steeles Kickerinnen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen