Silvesterlauf auf Zollverein krönt das Laufjahr 2013

Das Krayer Laufteam
152Bilder

Am Ende waren sich wohl wieder Alle einig. Dieser Lauf war ein phantastischer Abschuß eines schönen Laufjahres 2013. Nicht umsonst waren sämtliche Startplätze innerhalb weniger Tage ausgebucht. Und so waren unter den zahlreichen Zuschauern auch viele traurige Läufer, die die Meldefrist verpasst hatten. Darum schon mal ein Rat für 2014. Immer die Seite vom Team Essen 99 im Auge behalten !
Wieder mal fanden die Aktiven und die Zuschauer beste Bedingungen vor. Die Sonne strahlte vom Himmel und mit circa 8 Grad war es ideal für einen schnellen Lauf. Die Strecke war gut präpariert und von vielen fleißigen Helfern bestens gesichert. Der Zieleinlauf war wieder in der Halle 5, was für die Starter ein besonderes Erlebnis war. Außerdem war bei den Umkleiden und den Toiletten nachgebessert worden. Dafür ein großes Kompliment an den Veranstalter Team Essen 99. Besonders zu erwähnen ist aber Ernst- Peter Berghaus, das Herz dieser Veranstaltung. Seine emotionalen Moderationen drücken diesem Lauf einen ganz persönlichen Stempel auf.

Doppelerfolg für SFD75 Düsseldorf

Auch sportlich ließen es die Läuferinnen und Läufer im Steiger Joachim Seifert-Lauf über 10200 Meter richtig krachen. Alexander Goßmann (SFD75 Düsseldorf) legte mit 33:38 Min. eine Klassezeit hin. Mit Abstand folgte Damian Kaminski(LSF Münster) in guten 36:33 Min. Bester Essener war SebastianRisko in 36:56 vom Team Essen 99.
Auch bei den Frauen ging der Sieg nach Düsseldorf. Hier gewann Melanie Klein- Arndt in 38:00 Min. überlegen vor ihren Teamkameradinnen Lara Gruben (41:42 Min.) und Bettina Deußen (41:42 Min.)

TC Kray mit 2 Podestplätzen

Hier lief bei den Männern Rafael Rodriguez Baena als 17. im Gesamteinlauf die schnellste Krayer Zeit. Mit tollen 40:59 Min. konnte er sich über den 2. Platz in der M40 freuen. Den zweiten Podiumsplatz für den TC Kray steuerte Barbara Sult bei. In guten 50:58 Min. holte sie sich den 2. Rang in der W60.
Alle weiteren Ergebnisse des TC Kray:
Markus Schmidtke 45:00 Min.
Uwe Conrads 51:47 Min.
Kerstin Stützer 52:06 Min.
Ulrich Lender 52:06 Min.
Daniela Böttcher 52:20 Min.
Claudia Steeg 52:57 Min.
Birgit Jahn 53:15 Min.
Christiane Nowicki 53:19 Min.
Günter Böttcher 54:44 Min.
Peter Glogowiec 57:20 Min.
Birgit Schmalz 57:51 Min.
Dorothea Jansen 58:09 Min.
Michael Schneider 1:00:58 Std.

Siege im Zechenlauf bleiben in Essen

Im Zechenlauf über 5160 Meter geht der Sieg in 18:49 Min. hauchdünn an Till Jacoby vom Team Essen 99. Nur eine Sekunde dahinter folgt MarkusErnst (Co-Cafe).Rang 3 sicherte sich Lysander Presser in 19:05 Min. vom TUS Breitscheid.
Bei den Frauen bleibt das gesamte Podest in Essen.Hier siegte Anna MariaHiegemann (FC Stoppenberg LT) in 20:38 Min. vor Katrin Wand (Wands`Running Team) in 20:47 Min. und Annika Grabenkamp (Ayyoteam) in 22:06 Min.

Daniel Wittoesch holt Altersklassensieg

In Zechenlauf lief Daniel Wittoesch für den TC Kray ein Klasserennen. Mit seiner Zeit von 19:43 Min. erlief er sich den 7. Gesamtrang und siegte sogar in der M30. Ebenfalls auf das Podest lief Ralf Schuster. In 21:53 Min. holte er sich den 2. Platz in der M50. Auch Detlef Balzereit in 27:16 Min. und Heinz-Gerd Sult in 28:08 Min. brachten ordentliche Zeiten ins Ziel.
Bei den Frauen konnte sich Monika Janisch als 2. in der W55 in 31:37 Min. auf das Podest laufen. Kirsten Schmidtke lief in der W40 in 27:35 Min. als 3. noch auf das Podium. Ulrike Backhaus-Müller komplettiert das Krayer Laufteam und finisht in 31:23 Min.
In der Teamwertung belegten das Frauenteam Schmidtke/Backhaus-Müller/Janisch sowie das Männerteam Wittoesch/Schuster/Balzereit jeweils den 6. Platz.

Eine große Fotostrecke von Wolfgang Steeg gibt es wieder unter:
http://catfun-foto.de/silvesterlauf-2013-zollverein.html
Alle Ergebnisse finden sie unter:
http://www.team-essen99.de/

Autor:

Ralf Schuster aus Essen-Steele

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.