Paolo Alevie wird mit einem Großteil seiner jetzigen U15-Mädchenmannschaft nach Steele wechseln
SpVgg Steele 03/09: Neue U17-Mädchen-Mannschaft!

Unser SpVgg Steele 03/09-Teufelinnen-Foto hat unser BürgerReporter Walter Krügel geschossen. Die SpVgg Steele 03/09 setzt auf neue Damen-Teams. Foto: Krügel
  • Unser SpVgg Steele 03/09-Teufelinnen-Foto hat unser BürgerReporter Walter Krügel geschossen. Die SpVgg Steele 03/09 setzt auf neue Damen-Teams. Foto: Krügel
  • hochgeladen von Detlef Leweux

Die SpVgg Steele 03/09 stellt ab nächster Saison für junge weibliche Spielerinnen eine U17-Mannschaft auf die Beine. Dass U13-Spielerinnen in einer U19-Mannschaft mitspielen war in dieser Saison bei der SpVgg Steele 03/09 aus der Not heraus geboren, soll aber zur Saison 2019/20 kein Thema mehr sein. Trainer Paolo  Alevie wird mit einem Großteil seiner jetzigen U15-Mädchenmannschaft nach Steele wechseln. Dass das Team um Alevie ein glückliches Händchen hat, kann man anhand der sehr guten Platzierung in der jetzigen Liga seiner Girls sehen. Damen-Cheftrainerin Stefanie Rohrbeck hat die Maßnahme schon im Vorfeld begrüßt und mit einigen Spielerinnen der jetzigen U19 über ihre Zukunft gesprochen. Dabei machte sie aber auch klar, dass man in der Niederrheinliga Fußball spielt und sauberes Passspiel und Flanken keine Fremdworte sind. Mit Paolo Allievi als Trainer hat man jemanden gefunden, der den Mädchen mit Spaß und Sachverstand Fußball nahe bringen kann. Deshalb kann man nur an alle Eltern und ballverliebten Mädchen appellieren, sich mal über die Möglichkeit des Mädchenfußballs bei 03/09 zu informieren. Die Steeler Spielvereinigung wird sich nun intensiv auch um die weiblichen Fußballerinnen kümmern und sich so einen moderaten Unterbau schaffen. Hier sind auch noch weitere Mannschaften im Juniorinnenbereich geplant, eine U13- und U15-Mannschaft sollen noch in der nächsten Zeit folgen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen