TC Kray beginnt das neue Laufjahr mit dem 10. LLG Kevelaer- Marathon

5Bilder

Am Sonntag ist für den TC Kray der erste Startschuß im neuen Laufjahr 2012 gefallen. Trotz schlechter Voraussagen spielte das Wetter weitgehend mit. Bei idealen Temperaturen um 8 Grad fiel nur selten mal ein Schauer und manchmal kam sogar die Sonne durch. Nur der Wind blies an einem Streckenabschnitt den Läufern heftig ins Gesicht.
So gingen dann pünktlich um 10 Uhr 400 Starter auf die gut belaufbare 6 Kilometer Schleife, die 7 Mal durchlaufen werden mußte.
Der TC Kray war auch mit 3 Startern dabei.

Wieder mal überragend lief Rafael Rodriguez Baena. Er unterbot seine alte Bestzeit um 10 Minuten auf jetzt 3:11:33 Std. Damit belegte er im Gesamteinlauf einen hervorragenden 14. Platz und in der Altersklasse M40 kam er als 3. sogar aufs Treppchen.
Ein kleines Jubiläum feierte Ralf Schuster. In seinem 10. Marathon kam er nach 3:37:35 Std. ins Ziel. Lohn war Gesamtplatz 71 und Rang 16 in der AK M50.
Letzter Krayer Starter war Thomas Otten. Nach der Hälfte der Distanz hatte er mit Krämpfen zu kämpfen. Aber er erreichte nach 4:26:22 Std. (46. M50) doch noch das Ziel und rettete so die Mannschaftswertung. Hier belegten die Drei einen guten 10. Platz.

Am Ende noch ein großes Lob an den Veranstalter LLG Kevelaer. Es ist ihm gelungen,für ein geringes Startgeld einen sehr gut organisierten Lauf auf die Beine zu stellen. Freundliche Helfer,eine gute Strecke ,ein schönes Laufshirt und auch noch einen Honigkuchen, den jeder Finsher im Ziel erhielt. Mehr kann man als Läufer wohl nicht erwarten.

Autor:

Ralf Schuster aus Essen-Steele

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

4 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen