Essener Kreispokal Damen
Teufelinnen mit einer Hand am Pott.

Steeler Damenmannschaft stehen im Finale im Essener Kreispokal , mit einem Kantersieg über die Damenmannschaft des SV Leithe.

Ein ordentliches Spiel brachten die Steelerinnen gestern Abend aufs Grün an der Steelerstraße, schon in der 4. Minute schoss Nicole Crisci die Hausherrinnen in Führung.

Der nächste Paukenschlag erfolgte in der 12. Minute von Laura Kuhlmann, Marina Jung bereitete den Angriff vor, brachte sie in hervorragende Schussposition und den frühzeitigen 2:0 Erfolg.

Leider wohl etwas zu früh den nun kam man etwas zu unachtsam daher und musste einen Gegentreffer in der 32. Minute hinnehmen.

Ein wenig Verwunderung war in den Gesichtern der Teufelinnen zu bemerken denn die Anzeigentafel zeigt 2:1 und man musste sich neu orientieren.

Doch dann kam die 45 Minute und der Zeitpunkt für die Vorentscheidung war gekommen, 3:1 von Laura Kuhlmann und 4:1 in der gleichen Spielminute geschossen von Nicole Crisci ließen wohl die kühnsten Träume der Gäste platzen.

Der Pausenpfiff folgte auf dem Fuß und die vierzig Zuschauer am Langmannskamp zum Aufwärmen ins Büdchen.

Wie zu erwarten war kamen die Leitherinnen mit enormen Kampfeswillen aus der Kabine, was aber in der 56. Minute ein jähes Ende nahm.

Caroline Hamann eingewechselt für Nina Blume in der Halbzeitpause drückt ihrer Stempel dem Spiel zum 5:1 auf.

In der 62 Minute wechselt Trainerin Stefanie Rohrbeck Laura Bianca Hillemann für Marina Märker ein die heute ihrerseits Akzente setzen konnte.

Die Steelerinnen begannen sich nun auf das Tor der Gäste einzuschießen, Katharina Rogalla in der 62 Minute zum 6:1 und Caroline Hamann in der 78. Minute zum 7:1 zeigten den Klassenunterschied deutlich.

Das Sahnehäubchen von Laura Buschmann in der 89. Minute zum 8:1 war der Lohn ihrer Mühe am heutigen Abend am Langmannskamp.

Die Teufelinnen haben an diesem Abend wieder ihre Krallen ausgefahren, bleibt abzuwarten ob sie auch noch am Sonntag in der Meisterschaft da sind.

Im Kreispokal geht es Ende Mai im Finale weiter, entweder gegen die Damen von SUS Niederbonsfeld oder gegen die Adler Frintrop Damen.

Autor:

Walter Krügel aus Essen-Steele

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.