Beliebter Treffpunkt: Café im Bürgerhaus Oststadt

3Bilder

In der Ecke - kurz vor dem Eingang zum großen Saal, da sitzt er donnerstags. Wer? Der Mädels-Stammtisch! Und was macht er? Schlemmen - wie so viele andere Besucher, die donnerstags ins Bürgerhaus Oststadt kommen. Denn im Café im Obergeschoss heißt es dann von 9 bis 12 Uhr: „Frühstücken im Bürgerhaus“.
Ihr Geschirr wegräumen und Nora sagen, wie gut es geschmeckt hat, das wollen die kleinen Gäste aus der Spielgruppe, die sich immer zur Frühstückszeit im Bürgerhaus trifft und dann auch vom reichhaltigen Buffet nascht.
Hierfür lässt sich Nora Ockuhn wöchentlich neue Leckereien einfallen. Mal serviert sie der hungrigen Meute Gürkchen, ein anderes Mal, so wie heute, Tomate-Mozzarella. Aber: „Das Grundangebot ist schon gleich. Wir haben immer frische Brötchen, Brot und viel zum Belegen“, verrät Nora Ockuhn. Die frisch aufgeschnittene Fleischwurst mundet auch den Kids, die gerade auf dem Weg in den Turnraum sind, noch als Snack für unterwegs. Schmecken tut‘s auch den Mädels, die „ihren“ Tisch stets von Nora Ockuhn reserviert bekommen. „Wir freuen uns immer, wenn auch Gruppen kommen. Da ist es aber toll, wenn diese sich anmelden, damit wir notfalls Tische zusammenstellen können“, sagt sie.
Der Stammtisch hatte ursprünglich einen ganz anderen Termin. „Wir sind auch mittwochs da und haben dann im Programm gelesen, dass es donnerstags dieses Frühstück gibt“, verrät Sonja Kramer, die am Angebot schätzt, dass man hier einfach gemütlich zusammensitzen könne und auch mit anderen Besuchern ins Gespräch komme. Ihre Schwester Sylvia Kansy erzählt, dass der Kreis ursprünglich aus mehreren Geschwistern bestanden hat, mit der Zeit aber immer mehr Freunde und Bekannte dazugekommen sind.
Wöchentlich kommen die Gäste, Nora Ockuhn aber ist im Grunde eine Woche lang beschäftigt. Denn: Es gilt die Backwaren, die aus Steele kommen, zu bestellen, die Einkäufe müssen erledigt werden, Deko für die Tische muss ausgewählt werden und Mittwochabend geht es im Hause Ockuhn schon zu, wie in einer Großküche. „Ich bereite dann schon immer die Aufstriche vor“, verrät die 33-Jährige, die wöchentlich u.a. mit Thunfisch-, Gemüse- oder Kräuter-Pasten ihre Frühstücksgäste begeistert.
Beim Frühstück im Bürgerhaus wird das Motto des Hauses gelebt: Ein Treffpunkt für Jung und Alt. Denn nicht allein die Spielgruppe ist Feuer und Flamme, wenn‘s ums Frühstück geht. Auch andere Gruppen, z.B. der parallel stattfindende Integrationskurs, nehmen das Angebot regelmäßig an.
Liane Humberg, verantwortlich für die Familien- und Kinderförderung im Bürgerhaus Oststadt weiß, dass sich aus dem Frühstücksangebot viele Möglichkeiten ergeben. „Man kommt viel leichter mit den Besuchern ins Gespräch und kann auch auf andere Angebote des Hauses aufmerksam machen.“
Seit 2002 gibt es das Angebot bereits. Vor 4 Jahren hat Nora Ockuhn die Leitung als Honorarkraft übernommen. Die gelernte Bäckerei- und Konditorei Fachverkäuferin suchte nach neuen Aufgabengebieten und liebt an ihrem neuen Arbeitsbereich vor allem, „dass ich viel neues ausprobieren und meine Gäste überraschen kann.“ Unterstützt wird sie beim Eindecken und Aufräumen aber von den Mitarbeitern des Hauses und dem „Bufdi“. Für 5 Euro kann man donnerstags im Bürgerhaus am Schultenweg 37-41 schlemmen und bekommt eine Bonuskarte. Denn hier heißt es auch: „Neunmal zahlen und einmal umsonst genießen!“. Info-Tel.: 88 511 27.

Autor:

Mareike Schulz aus Essen-Steele

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.