Eben mal schnell einkaufen. Wenn der Parkplatz des Discounters zur Unfallgefahr wird

Heute morgen wäre ich beinahe Zeuge eines Unfalls auf dem Parkplatz unseres Discounters geworden.
Die Fahrerin eines PKW, die nach ihrem Einkauf ihr Fahrzeug rückwärts aus der Parklücke fahren wollte übersah, während sie in meine Richtung schaute, ein Paar mit einem Einkaufswagen, das direkt von der anderen Seite hinter ihrem zurücksetzende Auto entlang lief.
In letzter Sekunde brachte sie ihr Fahrzeug zum Stehen.
Die Aufregung der Beiden war natürlich groß und der Schrecken riesig.
Zum Glück war dabei niemand zu schaden gekommen.
Was mir aber in die in diesem Moment wieder einmal auffiel war, dass viele Leute auch dann noch hinter einem Fahrzeug her laufen, wenn dieses schon zurücksetzt.
Nach dem Motto: "Der muss ja stehen bleiben und uns vorbei lassen".
Dass der Fahrzeugführer sich schnell nähernde Personen oft nicht sofort registriert, daran denken diese Menschen meistens nicht.
Klar hat sich der Autofahrer vor dem Zurücksetzen seines Fahrzeuges immer davon zu überzeugen, dass sich hinter ihm keine Personen befinden.
Aber wir kennen das alles ja von uns selbst...
Einmal nicht aufgepasst und in andere Gedanken vertieft, und schon ist es passiert...
Davon kann sich niemand freisprechen.
Was ich damit nur ausdrücken möchte ist, dass hier vielleicht mehr gegenseitige Rücksichtnahme gefragt ist.
Für den Autofahrer:
Gerade auf großen Kundenparkplätzen zweimal hinschauen, bevor ich meinen Wagen zurücksetze.
Für den Fußgänger:
Nicht direkt hinter ein bereits zurücksetzendem Fahrzeug herlaufen, lieber ein paar Sekunden warten. Der Fahrer kann sie oft nicht sofort sehen.
Denn hier sollte es nicht um die Frage gehen: Wer ist nach einem Unfall im Recht, sondern viel mehr darum: Wie kann ich einen Unfall verhindern.
Und somit wünsche ich uns allen, dass wir niemals in eine solche Situation kommen.

Autor:

Wolfgang Torka aus Essen-Steele

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen