Kray: Großeinsatz auf dem Recyclinghof – keine Gefahr für die Bevölkerung

Die Feuerwehr Essen wurde gegen 1 Uhr in der Nacht zum Mittwoch wegen eines Feuerscheins im Bereich der Joachimstraße in Kray alarmiert. Die ersten Kräfte erkundeten die Lage und fanden einen Brand auf dem Hof eines Recyclingbetriebes in der Bonifaciusstraße, in dem es in diesem Jahr bereits zwei Einsätze gab.

Es standen etwa 400 Quadratmeter Recyclingschrott aus Kunststoff, Metall und Grünabfällen in Flammen. Die Brandbekämpfung erfolgte über eine Drehleiter, einen Wasserwerfer und mit mehreren Schaumrohren. Wegen der starken Rauchentwicklung wurde auch der Messzug der Feuerwehr Essen alarmiert, zum Glück wurden aber lediglich eine Geruchsbelästigung aber keine kritischen Werte festgestellt und es bestand keine Gefahr für die Essener Bürger.

Keine kritischen Werte, keine Gefahr für die Anwohner

Zusätzlich wurden Wischproben durch das LANUV, das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen, durchgeführt, die zurzeit ausgewertet werden.
Um auch an die tieferliegenden Brandherde zu gelangen kamen ein Greifbagger des THW sowie ein Radlader zum Einsatz, mit denen das Brandgut auseinander gezogen und danach mit Strahlrohren abgelöscht wurden. Die Löscharbeiten dauerten bis in die Morgenstunden. Die Brandermittlung wird durch die Kriminalpolizei durchgeführt. 

Autor:

Annette Schröder aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.