Update: Frau lebensgefährlich verletzt - Lebensgefährte wegen versuchten Totschlags in U-Haft

Die Polizei fuhr sofort zu der Altenessener Adresse und nahm den Lebensgefährten der verletzten Frau fest. Polizei NRW/ Jochen Tack Fotografie
  • Die Polizei fuhr sofort zu der Altenessener Adresse und nahm den Lebensgefährten der verletzten Frau fest. Polizei NRW/ Jochen Tack Fotografie
  • hochgeladen von Lokalkompass Essen-Nord

Blutiger Beziehungsstreit in Essen-Altenessen? Am Sonntag gegen 2.45 Uhr stürmte eine 48-jährige Frau mit blutgetränkter Hose in die Polizeiwache Altenessen und teilte dort mit, soeben angegriffen worden zu sein.

Ein sofort alarmierter Notarzt stellte stark blutende Verletzungen fest. In einer ersten Befragung teilte die Essenerin mit, dass ihr Lebenspartner sie in der gemeinsamen Wohnung auf der Stauderstraße attackiert und schwer verletzt habe.

Lebensgefährte wurde festgenommen

Mehrere Streifenwagen fuhren daraufhin zu der Adresse, in dessen Hausflur der Tatverdächtige (36) bereits den Beamten entgegen lief. Er ließ sich widerstandslos festnehmen. Noch in der Nacht rückte die Mordbereitschaft unter der Leitung des Kriminalhauptkommissars Klaus-Dieter Senftleben aus.

Frau musste notoperiert werden

Da bei der 48-jährigen Frau lebensgefährliche Verletzungen festgestellt wurden, musste sie bereits am Sonntagmorgen notoperiert werden. Die Ermittlungen dauern an.

Update: 

Nach dem versuchten Tötungsdelikt von Sonntag, 27. August hat sich der Zustand der Essenerin, die weiterhin intensivmedizinisch betreut wird, mittlerweile stabilisiert. Sie konnte bereits zur Tat vernommen werden. Der Haftrichter folgte dem Antrag der Essener Staatsanwältin und hat heute einen U-Haftbefehl gegen den 36-jährigen Tatverdächtigen ausgesprochen. Ihm wird versuchter Totschlag vorgeworfen. Der 36-Jährige wurde daraufhin in ein forensisches Krankenhaus untergebracht.

Autor:

Lokalkompass Essen-Nord aus Essen-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen