Ein Wochenende voller Musik und Impressionen
FMK nimmt an Deutscher Meisterschaft mit sehr gutem Ergebnis teil

Am vergangenen Wochenende war es endlich so weit: die Deutschen Meisterschaften im Rahmen des Deutschen Musikfestes in Osnabrück standen an.
Nach dem erfolgreichen Vergleich auf Landesebene bei der Qualifikation in Dorsten im Oktober 2018 konnten sich die Musiker des Show- und Blasorchester FMK Essen-Kray 1982 e.V. nun auf Bundesebene in der Klasse "Marching Bands und erweiterte Besetzungen" eine sehr gute Wertung von 85 Punkten erspielen.

Die Aufregung im Vorfeld war bei einigen groß. Nicht nur das deutsche Musikfest als solches war für viele eine neue Erfahrung. Auch eine Deutsche Meisterschaft kannten die meisten nur vom Hören-sagen. Dennoch liefen die Vorbereitungen und das Einspielen für das Wertungsspiel gewohnt souverän ab und ein Teil des Orchesters konnte seine Anspannung dadurch ein wenig minimieren. Wenn beim Wertungsspiel dann auch die ein oder andere Unsicherheit auftrat, ist Roman Lüttmann als musikalischer Leiter zufrieden und stolz auf die Leistung der Musiker.

Nach dem Wertungsspiel stand ein Wochenende voller Musik, interessanten Gespräch und neuen Kontakten an. Überall in der Osnabrücker Innenstadt spielten die unterschiedlichsten Musikgruppen aus ganz Deutschland.

Auch, wenn es für den Titel des Deutschen Meisters nicht gereicht hat, nimmt das FMK eine Menge vom Deutschen Musikfest mit, um den Verein weiter zu entwickeln und die Ausbildung auszubauen. Wer sich davon überzeugen möchte, kann dieses am Pfingstsonntag auf dem Feuerwehrfest der Freiwilligen Feuerwehr Kray tun. Natürlich sind Interessierte auch auf den wöchentlichen Proben in der Jugendhalle in Kray herzlich willkommen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen