Wer wird schnellste Klasse im Ergometer-Rudern?

Der Steeler Ruder-Verein beteiligt sich an der Aktion „Rudersport & Schule – gemeinsam noch stärker“ der Deutschen Ruderjugend (DRJ). Mit dieser Initiative soll bundesweit die Kooperation zwischen Schulen und Rudervereinen gefördert werden.

Dabei wird unter den teilnehmenden 5., 6. und 7. Klassen Deutschlands schnellste Klasse im Ergometer-Rudern ermittelt. Das funktioniert so:
Aus einer teilnehmenden Klasse finden sich acht Schüler zu einer Mannschaft zusammen. Die zu absolvierende Strecke beträgt 2.000 m. Jeder der Teilnehmer einer Klasse muss davon 250 m auf dem Ergo zurücklegen. Die schnellste Klasse jeder Stufe erhält den „DRJ-Pokal 2014“. Zusätzlich gibt es noch tolle Sachpreise für die vorderen drei Plätze.

Der Steeler Ruder-Verein hat deshalb das Gespräch mit verschiedenen Schulen im Essener Osten gesucht. Nach dem aktuellen Stand werden sich rund 15 Klassen der Helene-Lange-Realschule sowie der beiden Gymnasien Carl Humann und Wolfskuhle beteiligen.

Die Ergo-Wettbewerbe werden bei gutem Wetter auf dem neu gestalteten Vorplatz des Steeler Ruder-Vereins ausgetragen, damit sich die Bevölkerung aus Steele und Überruhr die Wettkämpfe anschauen kann. Der Steeler Ruder-Verein unterstützt diese Aktion, weil dies aktive Jugendarbeit ist. Vorstandsmitglied Alfred Greifenberg hierzu: „Wenn einige der jungen Teilnehmer anschließend dauerhaft bei uns bleiben, freut uns das natürlich umso mehr. “

Der genaue Termin wird noch zwischen den Steeler Ruderern und den beteiligten Schulen abgestimmt. Näheres hierzu erfahren Sie demnächst in der Lokalpresse.

Autor:

Martin Strauch aus Essen-Steele

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen