Die Rache des kleinen Mannes/für die Gruppe:dieachtdielacht

Anzeige
Herbert Duckdich saß mißmutig auf seinem Platz im Großraumbüro.Er starrte auf seinen Computerbildschirm und all die Zahlen begannen vor seinen Augen zu verschwimmen.
Das Leben hatte es nicht so gut mit ihm gemeint.Er war nicht mit dem goldenen Löffel im Mund geboren worden, wie dieser junge Schnösel Hartmann, seinem Chef, der dort hinten in seinem Mahagoniegetäfelten Büro saß, im schweren Ledersessel.Der Armaniträger, der dreimal die Woche die blonde Sekretärin dort vernaschte...
Er, Duckdich hatte es satt.Auch er wollte einmal eine Scheibe vom Braten des feinen Lebens abhaben, und so war es ihm gelungen, das Schäferstündchen der Beiden auf seinem Handy heimlich zu filmen..Wenn Hartmanns Frau dieses Filmchen in die Finger bekam....Dieses TELEFON war sein persönlicher Weg nach oben!!!Hier hatte er etwas in der Hand, um ein paar tausend Euro von Hartmann zu erpressen, um irgendwo ein neues angenehmes Leben neu anzufangen.Heute mittag auf seinem Spaziergang, den er während der Pause machte, wollte er einen Plan ausarbeiten! Er hatte schon seinen Notizblock eingesteckt, den BLEISTIFT im BLEISTIFTANSPITZER gespitzt!!Nichts durfte schiefgehen! Er mußte dem Schnösel gekonnt gegenübertreten und verlangen, was ihm zusteht! Redegewandt war Duckdich nicht, darum schrieb er alles erst einmal auf, um es quasi auswendig zu lernen.
Es wurde 12 Uhr, Pausenzeit. Duckdich packte seine Brotdose, in der sich heute auch einmal leckere RADISCHEN befanden, seine Schreibgeräte und trat hinaus auf die belebte Strasse. Dort befand sich seit gestern eine große BAUSTELLE .
Der Verkehr rollte schleppend. Im Park angekommen. setzte sich Duckdich auf eine Bank, streckte sich in der warmen Sonne und begann seinen Plan auszuarbeiten..
Durch ein lautes Klingeln wurde er aufgeschreckt...
Er fuhr hoch und sah auf seinen Wecker, halb 7.Zeit aufzustehen..Was ein wirrer Traum...
Heute würde er im Büro einen Termin bei seinem Chef machen und um eine Gehaltserhöhung bitten. Das Weihnachtsgeld war ja Allen gestrichen worden, trotz Umsatzsteigerungen!!
Und sollte er, Duckdich sie nicht bekommen, hatte er da so einen Plan..
Er streichelte sein Handy und lächelte....
0
6 Kommentare
4.105
Joachim H. Hartung aus Monheim am Rhein | 05.12.2012 | 14:41  
40.865
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 05.12.2012 | 14:47  
4.105
Joachim H. Hartung aus Monheim am Rhein | 05.12.2012 | 15:10  
40.865
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 06.12.2012 | 00:29  
4.105
Joachim H. Hartung aus Monheim am Rhein | 06.12.2012 | 00:32  
40.865
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 06.12.2012 | 00:45  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.