Sport
Starkes Team: die Essener Tchoukballmannschaft.
11 Bilder

Schnell + taktisch + fair = Tchoukball

In Essen trainiert eine der wenigen Tchoukballmannschaften Deutschlands. Das gemischte Team sucht Verstärkung: Jugendspieler sind besonders gefragt. „Eiiins – zweiii – dreiii!“ Ein aufgestelltes Mini-Trampolin. Ein handballgroßer Ball, der mit „tschuck!“ (oder vielmehr: „tchouk!“) ins Trampolinnetz saust, dann im Feld aufprallt. Jubel im Spielfeld. Gegenangriff: Wieder geht der Ball von Hand zu Hand … Ortstermin in der Turnhalle der Heinickeschule, unweit des Essener Hauptbahnhofs. Jeden...

  • Essen-Süd
  • 16.11.18
  • 10× gelesen
Politik
Ulrich Kanders.

Unternehmensverband gegen Diesel-Urteil
"Zeche zahlen für das Versagen der Politik"

Auch der Essener Unternehmensverband wendet sich gegen das Verwaltungsgerichtsurteil zum Diesel-Fahrverbot. „Das Urteil des Gelsenkirchener Verwaltungsgerichts ist nicht nachvollziehbar", sagt Ulrich Kanders, Hauptgeschäftsführer des Essener Unternehmensverbandes (EUV). "Es geht komplett an der Lebenswirklichkeit unserer Stadt vorbei und bestraft die gesamte hiesige Wirtschaft, pendelnde Arbeitnehmer und natürlich die privaten Fahrzeughalter." Sie alle müssten nun die Zeche zahlen für...

  • Essen-Süd
  • 16.11.18
  • 2× gelesen
Ratgeber

Freddy Fischer Stiftung unterstützt Förderverein
Mailseelsorge soll Jugendlichen helfen

Der Förderverein Essener TelefonSeelsorge e.V. wird von einem neuen fördernden Mitglied unterstützt. Die Freddy Fischer Stiftung unterstützt die Arbeit des Fördervereins in den kommenden drei Jahren mit je 1.500 Euro. Verwendungszweck der Spende: Das Geld soll der Aus- und Weiterbildung der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer der Essener Telefonseelsorge dienen mit dem besonderen Schwerpunkt auf Stärkung der Befähigung zum Gespräch mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Dazu dient...

  • Essen-Süd
  • 16.11.18
  • 2× gelesen
Kultur
Vor einigen Jahren zeigte man sich im Stadtwald noch optimistisch und setzte auf die Kraft der Gemeinschaft. In der Bildmitte die beiden damaligen Vorsitzenden Hela Schlenhoff und Christoph Heger, rechts der heutige Vorsitzende Andreas Felter.

Wieviel Klappern gehört heute noch zum Handwerk?
Wagnis Werbegemeinschaft

Wieviel Klappern gehört heute noch zum Handwerk? Gemeinsam setzen sie sich für ihren Standort ein, organisieren Feste und Veranstaltungen, laden zum verkaufsoffenen Sonntag, arbeiten hauptsächlich ehrenamtlich und sind engagiert... Gehören Werbegemeinschaften in heutigen Zeiten auf die Liste der aussterbenden Arten? Mitgliederschwund, Desinteresse und Kehren vor der eigenen Tür. Zwei ehemals Aktive reden Klartext. Ralph Steiner hat aus familialen Gründen keine Zeit mehr, sich zu engagieren -...

  • Essen-Süd
  • 16.11.18
  • 15× gelesen
Kultur

Tim Pröse über den Widerstand gegen Hitler
Die Botschaft der letzten Helden

Journalist und Buchautor Tim Pröse ist am Mittwoch, 21. November, um 19.30 Uhr mit seinem Bestseller „Jahrhundertzeugen - Die Botschaft der letzten Helden gegen Hitler“ in der Essener Pax-Christi-Kirche, An St. Albertus Magnus 45, zu Gast. Für sein Buch begleitete er über viele Jahre Widerstandskämpfer und Holocaust-Überlebende: den Judenretter Berthold Beitz, die letzten beiden Hitler-Attentäter, die Witwe von Oskar Schindler sowie die letzten Überlebenden seiner berühmten Liste. Außerdem...

  • Essen-Süd
  • 16.11.18
  • 2× gelesen
Politik

Grünverbindung Cranachhöfe: SPD und CDU halten Vorlage für eine gute Grundlage und wünschen Ergänzungen

Die von der Verwaltung vorgeschlagene Gestaltung der Grünverbindung zwischen Rubens- und Cranachstraße stößt bei Christ- und Sozialdemokraten grundsätzlich auf Zustimmung. Dazu Karin Sidiropoulos, SPD-Bezirksvertreterin für Holsterhausen: „Diese Grünfläche hat eine große Bedeutung, weil sie neue Verbindungen im Stadtteil schafft. Die Planungen bisher enthalten einen guten Nutzungsmix aus Grün, Bewegung, Aufenthaltsqualität und Sicherheit.“ CDU-Bezirksvertreter Werner Ernst ergänzt: „Die...

  • Essen-Süd
  • 15.11.18
  • 7× gelesen
Ratgeber
Wir müssen draußen bleiben. Nach der Entscheidung des Verwaltungsgerichts Gelsenkirchen muss die Stadt Essen in Sachen Luftreinhalteplan ordentlich nachrüsten. Vom Diesel-Fahrverbot sind 18 Stadtteile inklusive der Stadtmitte betroffen.

Verwaltungsgericht Gelsenkirchen gibt Klagen statt
Fahrverbot für Essen ist durch: Kritik von Politik und Verbänden

Jetzt ist es klar. Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen hat Klagen der Deutschen Umwelthilfe für "Saubere Luft" stattgegeben. Danach müssen die Luftreinhaltepläne von Essen und Gelsenkirchen bis zum 1. Juli 2019 erweitert werden. Für die Stadt Essen hat das Gericht (höchster NO2-Belastungswert in Essen:49 µg/m3) entschieden, dass die Landesregierung ein Diesel-Fahrverbot für 18 Stadtteile inklusive der Stadtmitte als „Blaue Umweltzone“ in den Luftreinhalteplan aufzunehmen hat. Dieses gilt...

  • Essen-Borbeck
  • 15.11.18
  • 116× gelesen
  • 2
Kultur

Gemeinsam experimentieren
Goetheschüler laden Grundschüler ein

Zum Thema „Brücken, Schwimmen und Sinken“ haben einige Goetheschüler im Rahmen eines Projekts Versuche vorbereitet. Am Mittwoch, 21. November, und am Donnerstag, 22. November, möchten sie Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen einladen, um mit ihnen gemeinsam zu experimentieren. Jeweils von 14 Uhr bis 15.30 Uhr finden diese Veranstaltungen an der Ruschenstraße in Bredeney statt. Treffpunkt ist zunächst das Foyer der Goetheschule. Die Anmeldungen erfolgen über die Kontaktmail...

  • Essen-Süd
  • 15.11.18
  • 3× gelesen
Politik

18 Stadtteile sind betroffen - und auch die Autobahn A40
Diesel-Fahrverbote in Essen ab Juli 2019

KOMMENTAR: Ob punktuell verhängte Diesel-Fahrverbote überhaupt etwas bringen, darüber streiten die "Gelehrten". Doch nach Klage der Deutschen Umwelthilfe musste das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen entscheiden. Ab 1. Juli 2019 gelten Fahrverbote für Euro IV-Diesel in: Altendorf, Altenessen Nord/Süd, Frillendorf, Frohnhausen, Holsterhausen, Huttrop, Kray, Leithe, Nordviertel, Ostviertel, Rüttenscheid, Stadtkern, Steele, Südostviertel, Südviertel, Westviertel und Vogelheim. Das...

  • Essen-Steele
  • 15.11.18
  • 221× gelesen
  • 3
Vereine + Ehrenamt
Großer Einsatz der Deutsche Bank-Mitarbeitern für das Kinderhaus Wirbelwind (Foto Hendrik Rathmann)

Renovierungsaktion in Überruhr – Mitarbeiter der Deutschen Bank Essen unterstützen „Kinderhaus Wirbelwind“

Im Rahmen der „Social Days“, dem bundesweiten Programm der Deutschen Bank zur Förderung des ehrenamtlichen Engagements ihrer Mitarbeiter, renovierte ein Team der Deutschen Bank Essen die örtliche Kita „Kinderhaus Wirbelwind“. Außerdem übergaben die Engagierten eine Spende in Höhe von 1.000 Euro. Die Ehrenamt Agentur Essen e. V. vermittelte die Aktion.Dank des tatkräftigen Einsatzes von 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Deutschen Bank, dürfen sich die rund 90 „Wirbelwind“-Kinder über...

  • Essen-Süd
  • 15.11.18
  • 7× gelesen
Ratgeber

Nächste Woche auf drei Märkten
Papiermüll sparen: EBE verschenkt Brotbeutel aus Baumwolle

Muss man eigentlich zu jedem Brot oder zu den paar Brötchen eine Papiertüte haben? So umweltfreundlich wie es scheint, ist Papier doch auch nicht. Die Herstellung solcher Behältnisse hinterlässt einen durchaus tiefen ökologischen Fußabdruck. Dem wollen die Entsorgungsbetriebe Essen (EBE) deshalb jetzt entgegensteuern - mit Brotbeuteln aus Stoff. "Nicht nur Kaffeebecher sterben einen schnellen Tod – Tausenden von Brötchentüten geht es jeden Tag genauso", heißt es seitens der EBE. Deshalb...

  • Essen-Süd
  • 15.11.18
  • 40× gelesen
  • 1
Blaulicht

21-Jähriger nach Auseinandersetzung schwer verletzt
Mordkommission ermittelt

Nachdem ein 21 Jahre junger Mann in der Nacht des 14. November bei einer Auseinandersetzung schwere Verletzungen erlitten hat, ermittelt eine Mordkommission. Um 22.04 Uhr wurde der Leitstelle durch die Feuerwehr ein möglicher Familienstreit mit einer verletzten Person gemeldet. Ein Tatverdächtiger sei womöglich vom Tatort geflüchtet. Am Einsatzort trafen die ersten Streifen auf einen 21-jährigen Mann, der durch Rettungskräfte notärztlich versorgt wurde. Er wies schwere Verletzungen auf und...

  • Essen-West
  • 15.11.18
  • 69× gelesen
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Tankstelle in Holsterhausen überfallen

Zeugen für einen Raubüberfall auf eine Tankstelle an der Holsterhauser Straße sucht die Polizei Essen. Am Mittwoch, 14. November, gegen 19 Uhr betrat ein Mann die Tankstelle und wartete, bis alle Kunden bezahlt hatten. Als er mit dem Mitarbeiter (25) alleine war, verlangte er am Kassenbereich zunächst zwei Schachteln Zigaretten und eine kleine Spirituosenflasche. Er legte einen 10-Euro-Schein auf die Theke. Der Kassierer öffnete die Kasse, um das Wechselgeld auszugeben. In diesem Moment...

  • Essen-Süd
  • 15.11.18
  • 94× gelesen
Sport
Dorothy und ihre Freunde machen sich gemeinsam auf den Weg in die Smaragdstadt.

Schauspiel Essen zeigt "Zauberer von Oz"
Der Weg ist das Ziel

Das Schauspiel Essen zeigt fantasievollen "Roadtrip" ins Zauberreich Oz Nichts kann echte Freundschaft ersetzen und seine Stärken findet letztendlich jeder in sich selbst. Diese und viele weitere Wahrheiten vermittelt die vorweihnachtliche Kinder-Inszenierung des Grillo-Theaters für Menschen ab sechs Jahren: "Der Zauberer von Oz". Die Bühnenfassung von Anne Spaeter, die auf dem Kinderbuch von Lyman Frank Baum basiert, punktet bei den jungen Zuschauern mit jeder Menge Fantasie und...

  • Essen-Süd
  • 15.11.18
  • 3× gelesen
Kultur
Schauspielintendant Christian Tombeil und Birgit Brandau, Vorstandsassistentin beim Förderturm, Ideen für Essener Kinder e.V., hoffen auf viele Geschenke für die Kinder.

Wunschbaum-Aktion im Grillo-Theater
Kleine Geschenkwünsche für ein frohes Fest

Mit der Wunschbaum-Aktion ermöglichen Besucher des Grillo-Theater Kindern ein geschenkreiches Weihnachten. Ali ist neun Jahre alt und wünscht sich Fußballschuhe. Für die 10-jährige Maasah würde mit einem Paket Lego Friends ein großer Wunsch in Erfüllung gehen. Und Martyna, sieben Jahre, würde sich zu Weihnachten über ein Skateboard freuen. Die Wünsche auf den liebevoll gestalteten Karten, die seit der Premiere des Familienstückes „Der Zauberer von Oz“ am Wunschbaum im Foyer des...

  • Essen-Süd
  • 15.11.18
  • 3× gelesen
Kultur
Bernd Sundermann mit Ehefrau Monika und Filialleiterin Sandra Pohl bei der Ausstellungseröffnung.

Bernd Sundermann am Gemarkenplatz
Holsterhausener Künstler stellt in Sparkasse aus

Der Essener Künstler Bernd Sundermann zeigt seine Werke in der Sparkasse am Gemarkenplatz. Mit mehr als 30 Gästen eröffnete Filialleiterin Sandra Pohl die Ausstellung „machen sie sich ein bild!“ des Holsterhausener Künstlers Bernd Sundermann. Die Werkschau zeigt ein breites Schaffensspektrum verschiedener Mal- und Zeichentechniken. Sundermann stellt seine Aquarelle, Stempelbilder und Acrylmalerei in Form von Portraits und anderen Illustrationen in den Geschäftsräumen aus. Die...

  • Essen-Süd
  • 15.11.18
  • 3× gelesen
  • 1
Kultur

Die Werte Europas sollen durch Projekte vermittelt werden
Bewerbungsfrist startet: Minister Holthoff-Pförtner ruft zur Teilnahme am Wettbewerb zur Europawoche 2019 auf

Europaminister Stephan Holthoff-Pförtner hat Kommunen, Vereine, Verbände, Schulen, Hochschulen, Einrichtungen und Institutionen in Nordrhein-Westfalen aufgerufen, sich am Wettbewerb zur Europawoche 2019 zu beteiligen. Prämiert werden zivilgesellschaftliche Projekte mit dem Fokus auf europäische Werte und die Lebensrealität in Europa. Für den Wettbewerb in Frage kommen Projekte, die einer möglichst großen Zahl von Bürgern zugänglich sind, eine große öffentliche Resonanz erfahren und in der...

  • Essen-Süd
  • 15.11.18
  • 8× gelesen
Vereine + Ehrenamt
5 Bilder

Stände an der Kirche St. Markus
Martini-Markt in Bredeney

Zum Martini-Markt mit Umzug hatte die katholische Kirchengemeinde St. Markus zum zwölften Mal eingeladen. An der Bredeneyer Kirche wurden an Ständen Leckereien geboten, aber auch Bücher und mehr. Im Anschluss fand der Zug durch den Stadtteil statt. Fotos: Debus-Gohl

  • Essen-Süd
  • 15.11.18
  • 4× gelesen
Kultur
Horst Eckert, Jahrgang 1959, ist einer der besten deutschen Politthriller-Autoren. Der gelernte Journalist lebt in Düsseldorf, wo er seine erfolgreichen Polizeiromanen ansiedelte, aus denen seine aktuelle Thriller-Serie um Kommissar Vincent Che Veih hervorging. Im Mittelpunkt von Horst Eckerts aktuellem Roman "Der Preis des Todes" steht die Fernsehmoderatorin Sarah Wolf. Als der Politiker Christian Wagner, mit dem sie befreundet ist, erhängt in seiner Berliner Wohnung aufgefunden wird, glaubt sie nicht an Selbstmord. Sarah Wolf beginnt zu ermitteln und stößt in Wagners Unterlagen auf beunruhigende Informationen. Wie gut kannte sie den Mann wirklich, in den sie verliebt war?
4 Bilder

Krimis für den guten Zweck
Ausgelesen: Mord in der Bibliothek

Das wird ein blutiger Abend in der Stadtbibliothek, wenn sich im Dezember die Autoren des Krimistammtischs Ruhr mit ihren spannenden Stories präsentieren. "Ausgelesen – Mord in der Bibliothek" ist das Motto, unter dem Büchereileiter Klaus-Peter Böttger den Spannungspezialisten am 8. Dezember 2018 die Zentralbibliothek im Gildehof zur Verfügung stellt. Mörderisches Programm Dann werden anlässlich des Krimitages der Politthriller-Star Horst Eckert aus Düsseldorf, Ruhrkrimi-Spezialist...

  • Essen-Ruhr
  • 14.11.18
  • 9× gelesen
  • 2
Blaulicht

Diebe fingen vermutlich Keyless-Signal ab
Tesla nachts in Bredeney gestohlen

Zwei Diebe entwendeten in der Nacht zu Dienstag, 12. November, gegen 4.10 Uhr einen Tesla auf dem Wolfsbachweg. Der 41-jährige Teslafahrer parkte sein Fahrzeug am Montagabend vor seinem Haus. In der Nacht hörte er ungewöhnliche Geräusche. Am nächsten Morgen war das schwarze Auto mit dem amtlichen Kennzeichen E - F 365E verschwunden. Der 41-Jährige informierte die Polizei. Es gibt Hinweise darauf, dass es sich bei den Dieben um zwei Männer handelt, die das Signal des "Keyless Go" Systems...

  • Essen-Süd
  • 14.11.18
  • 60× gelesen
Wirtschaft

1.000 Euro monatlich für Start-ups
Bewerbungen für Gründerstipendium.NRW sind noch bis 5. Dezember möglich

Mit dem Gründerstipendium.NRW ging ein neuer Baustein der Landesinitiative „Neue Gründerzeit NRW“ an den Start. Das Startercenter der Industrie- und Handelskammer zu Essen (IHK) ist Leadpartner des akkreditierten Gründernetzwerkes in der MEO-Region, über die auch die Empfehlung für die Vergabe der Fördermittel erteilt wird. Die nächste Jury-Sitzung findet am 12. Dezember 2018 statt – Bewerbungen sind bis zum 5. Dezember 2018 möglich. In der ersten Jury-Sitzung Anfang Oktober präsentierten...

  • Essen-Süd
  • 14.11.18
  • 3× gelesen
Vereine + Ehrenamt
7 Bilder

Karneval im Stadtteil
In Rüttenscheid wacht erst die Hoppeditzin, dann der Hoppeditz auf

Der 1. Kleinste Karnevalsclub Rüttenscheid e.V. ließ Hoppeditzin Nicole Kienow bereits am letzten Wochenende aufwachen (Fotos). Am Samstag, 17. November, dann zieht der KKRü gemeinsam mit der Karnevalsgesellschaft Essener Funken ab 10.30 Uhr zu einem weiteren Hoppeditz-Erwachen von der Siechenhauskapelle über die Rü. Treffpunkt ist dann das Meat, wo der Hoppeditz wachgeküsst wird. Fotos: Debus-Gohl

  • Essen-Süd
  • 14.11.18
  • 37× gelesen
Kultur

Fachgeschäft für Stadtwandel
Lesung zum Thema "Arbeit" in Essen

Arbeiten? Was bedeutet Arbeit für uns? Wie wollen wir arbeiten? Und lässt sich Arbeit verändern? Über so ein alltägliches Thema wurde viel geschrieben und manche Texte bleiben in Erinnerung, verändern vielleicht sogar, wie wir über etwas denken. "Lieblingstexte" bietet eine Bühne für solche Bücher und was mensch persönlich daraus zieht. Dabei steht immer die Frage im Raum, wie das Buch und die eigenen Schlüsse ein Gutes Leben skizzieren oder sogar Taten folgen lassen. Am 23.11.2018 geht...

  • Essen-West
  • 14.11.18
  • 11× gelesen
Ratgeber

Harte Jobs, zum Beispiel im Einzelhandel
Pieps, pieps am Band

Es gibt ja eine ganze Reihe von Berufen, die möchte man nicht wirklich gerne machen. Meist sind das aber wichtige Aufgaben, die nun mal gemacht werden müssen. Beispiel: Rohrreinigung im Untergrund. Möchte man das? Ist aber wichtig. Und eben ein Job, vor dem man nur den Hut ziehen kann. Doch auch beim täglichen Einkauf fällt mir immer wieder an der Kasse auf: Ein echter Knochenjob. Nicht nur, dass dort stundenlang Ware über den Scanner gezogen werden muss. Extrem nervig finde ich auch das...

  • Essen-West
  • 14.11.18
  • 7× gelesen
  • 1
Politik
In der essener Konzernzentrale des RWE am Opernplatz werden leider weiterhin Firmenentscheidungen getroffen, die unsere dringend notwendige Wende in der Energieerzeugung behindern. Mittelfristig sind diese falschen Firmenentschiedungen aber auch für den RWE Aktienkurs problematisch - und damit auch für große Aktienbesitzer wie die Stadt Essen.
4 Bilder

Verkauf der Essener RWE-Aktien
Schmutzler-Jäger: Mit Verkaufserlösen aktive Bodenvorrats- und Wohnungsbaupolitik betreiben

Im Rahmen der Haushaltsverabschiedung des Essener Haushaltes 2019 beantragt die Ratsfraktion der Grünen einen sukzessiven Verkauf der 18,7 Millionen städtischen RWE-Aktien in mehreren Tranchen zu einem Mindestpreis von 20 bis 25 Euro je Aktie. Die Verkaufserlöse sollen in eine Eigenkapitalstärkung der städtischen Wohnungsbaugesellschaft Allbau sowie die Gründung einer kommunalen Stadtentwicklungsgesellschaft zum Ankauf von Problemimmobilien und zur Gewinnung von Flächen für die Stadt...

  • Essen-Nord
  • 13.11.18
  • 20× gelesen
Sport

Souveräner Heimsieg für Tusem Essen 1. Herren im Spiel gegen Altenessener TV 3 mit 52:37

Offensiv nicht so produktiv wie zuletzt auswärts, aber mit deutlich höherer Intensität defensiv – so könnte die Kurz-Analyse des Spiels der ersten Mannschaft des Tusem gegen den Gast aus Altenessen aussehen. Bei genauerem Hinsehen, lassen sich aber weitere Einflüsse auf den Spielverlauf und die Rahmenbedingungen erkennen. Da der Etat-mäßige Trainer Christian Rendchen für dieses Spiel ausfiel, war es der Spieler und Trainer der 2. Mannschaft Christof Weiß Genannt Quäling, der sowohl auf...

  • Essen-Nord
  • 13.11.18
  • 7× gelesen
Kultur

Premiere im Theater Courage
Geiz macht heiß!

Mit einer modernen Version von Molières "Der Geizige" begeistert das Ensemble des Theater Courage das Publikum in Essen-Rüttenscheid. Erzählt wird die Geschichte des krankhaft geizigen Harpagon, der sein Geld lieber im Garten versteckt als mit Angehörigen und Freunden zu teilen. Als er dann auch noch seine Kinder Cléante und Elise gegen deren Willen mit alten, aber reichen Leuten verkuppeln möchte, beginnen diese gegen ihren Vater und dessen Geldgier zu rebellieren. Harpagon hatte sich alles...

  • Essen
  • 13.11.18
  • 11× gelesen
Kultur
Das Elisabeth-Krankenhaus Essen, hier ein historisches Foto, feiert 175-jähriges bestehen.

Dreifacher Grund zur Freude
Elisabeth-Krankenhaus Essen feiert Jubiläen

Das Elisabeth-Krankenhaus Essen feiert gleich mehrere Jubiläen mit einer Festwoche. Los geht es am Montag, 19. November. Gefeiert wird das 175-jährige Jubiläum des Elisabeth-Krankenhauses sowie der Ordensgemeinschaft der Barmherzigen Schwestern von der heiligen Elisabeth zu Essen. Der dritte Grund für die Feierlichkeiten ist das 150-jährige Bestehen von Haus Berge. Das Elisabeth-Krankenhaus Essen war das erste Krankenhaus der Stadt Essen und es hat eine bewegte Geschichte hinter sich. Die...

  • Essen-Süd
  • 13.11.18
  • 70× gelesen
Kultur

Schule für alle
Aktionstag rückt schulische Inklusion ins Blickfeld

Mit einem Aktionstag zur schulischen Inklusion tritt das Bundesnetzwerk „Schule für alle“ am 20. November, dem Internationalen Tag der Kinderrechte, auf dem Kopstadtplatz in Essen und am Abend in der Volkshochschule auf. Ab 12 Uhr startet das Bühnenprogramm mit Diskussionen und Musik von Schülern für Schüler sowie vielen Informationsständen zu Bildungsprojekten, Ehrenämtern und Angeboten für junge Menschen. Die Veranstalter des Aktionstages wollen nicht hinnehmen, dass Kinder in der Schule...

  • Essen-Süd
  • 13.11.18
  • 11× gelesen
Vereine + Ehrenamt
Als Fahrer im Hausnotrufdienst sowie beim Transport von Organen oder Ärzteteams werden die Freiwilligendienstler eingesetzt. Foto: JUH

Einstieg bei den Johannitern ganzjährig möglich
Erfahrungen sammeln als Freiwilligendienstler

Nicht nur Abiturienten, auch junge Menschen, die sich nach einer Lehre umorientieren wollen, absolvieren bei der Johanniter Unfall-Hilfe (JUH) ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder sind über den Bundesfreiwilligendienst (BfD) für mindestens zwölf Monate im Hilfseinsatz. Dabei sammeln sie wertvolle Erfahrungen für ihren späteren Beruf und für ihr Leben. Aktuell sind im Regionalverband Essen, zu dem auch die Städte Mülheim und Bottrop zählen, noch Plätze frei. Bei den Johannitern wird...

  • Essen
  • 13.11.18
  • 26× gelesen
Blaulicht

Polizei sucht unbekannten Sexualtäter
Frau in Grünfläche am Moltkeplatz überfallen

Eine 41-jährige Spaziergängerin wurde am Dienstagmorgen (13. November) gegen 6 Uhr angegriffen und sexuell belästigt. Das teilt die Polizei Essen mit. Die Essenerin lief mit ihrem Hund gegenüber einer Tennisplatzanlage durch den Grünbereich am Moltkeplatz. Sie kam von der Kronprinzenstraße und war in Richtung Moltkestraße unterwegs. Plötzlich merkte sie, dass ein Mann dicht hinter ihr war. Er packte die Frau, umfasste sie und griff in ihren Intimbereich. Dann versuchte er, die Frau in ein...

  • Essen-Süd
  • 13.11.18
  • 131× gelesen
  • 3
Blaulicht

AKTUALISIERUNG: Suche ergebnislos eingestellt
Säugling ausgesetzt? Polizei suchte Umgebung des Ostfriedhofes ab

AKTUALISIERUNG: Nach mehreren Stunden hat die Polizei Essen die Suche eingestellt. Wie eine Sprecherin auf Anfrage mitteilte, haben sich keine weiteren Hinweise ergeben, die darauf hindeuten könnten, dass ein Säugling ausgesetzt wurde. +++ Auf der Suche nach einem Säugling ist die Polizei Essen sei dem Montagabend, 12. November. Und auch jetzt am Dienstagmorgen wird die Suche fortgesetzt, bitten die Beamten dringend um Hinweise aus der Bevölkerung. Mitarbeiter des...

  • Essen-Süd
  • 13.11.18
  • 80× gelesen
  • 1
Politik
Wenn Straßen erneuert werden, müssen Grundstückseigentümer oft hohe Summen beitragen.

Unterschriften werden in Essen gesammelt
Bund der Steuerzahler will Straßenbaubeiträge abschaffen

Heftig in der Kritik stehen Kommunalverwaltungen inzwischen, wenn sie von Anliegern Beiträge für Straßenerneuerung verlangen. Je nach Aufwand, der da betrieben wird, kann es sich pro Anlieger leicht um mehrere Tausend Euro handeln. Nicht nur alte Menschen kann das in finanzielle Probleme stürzen. Deshalb plädiert der Bund der Steuerzahler (BdSt) NRW dafür, die gesetzliche Grundlage, auf der die Beiträge erhoben werden, zu ändern. Es handelt sich um ein Landesgesetz, und mit der...

  • Essen-Süd
  • 13.11.18
  • 24× gelesen
Politik
An der Bredeneyer Straße tut sich viel, auch in Bezug auf Neubauten. Nun soll ein Gesamtkonzept für die Straßengestaltung folgen.

Bezirksvertreter fragen nach Umsetzbarkeit und Kosten
Bredeneyer Straße - was ist machbar?

Für 2019 hat sich die Bezirksvertretung IX die Bredeneyer Straße vorgenommen. Von Tempo 30 über Einbahnregelung bis Radweg gibt es viele Stichworte, um die Situation zu verbessern. Doch welche davon sind umsetzbar? Das möchten die Kommunalpolitiker in einem gemeinsamen Antrag von der Verwaltung wissen, welcher in der Sitzung am 27. November vorliegt. CDU, SPD, Grüne, Bürgerlich-Liberale und Linke stellen ihn. Vor wenigen Wochen wurden, wie berichtet, in einer Bürgerversammlung zahlreiche...

  • Essen-Süd
  • 13.11.18
  • 7× gelesen
Sport
Tippspiel 12.Spieltag 1. Fußball Bundesliga 23. bis 25.11.2018
2 Bilder

1. Bundesliga 2018/2019
Tippspiel 12.Spieltag 1. Fußball Bundesliga 23. bis 25.11.2018

Tippspiel 12.Spieltag 1. Fußball Bundesliga 23. bis 25.11.2018 Essen: Gudulastrasse | 12.11.2018 Freitag 23.11.2018...20:30 Bayer 04 Leverkusen - VfB Stuttgart... -:- Samstag 24.11.2018...15:30 FSV Mainz 05 - Borussia Dortmund... -:- FC Augsburg - Eintracht Frankfurt... -:- Hertha BSC - 1899 Hoffenheim... -:- VfL Wolfsburg - RB Leipzig... -:- FC Bayern München - Fortuna Düsseldorf... -:- Samstag 24.11.18 18:30 FC Schalke 04 - 1. FC Nürnberg... -:- Sonntag 25.11.18 15:30 SC...

  • Essen-Süd
  • 12.11.18
  • 10× gelesen
  • 2
Kultur
Liam Blair (Onegin) und Yurie Matsuura (Tatjana) begeistern in den Hauptrollen des Balletts Onegin.
2 Bilder

Das Ballett Onegin von John Cranko feierte Premiere am Aalto-Theater
Faszinierender Ausdruckstanz

Das Ballett Onegin von John Cranko feierte Premiere am Aalto-Theater Tänzerische Höchstleistungen präsentiert das Aalto-Ballett mit der ersten Premiere der Spielzeit: Onegin ist angesagt, basierend auf dem Romanklassiker Eugen Onegin von Alexander Puschkin. Als einer der Star-Choreografen des 20. Jahrhunderts gilt John Cranko, der das Ballett 1965 in Stuttgart zur Uraufführung brachte. Seitdem erobert es die Ballett-Bühnen der Welt. Der Choreograf selbst starb bereits 1973 im Alter von nur...

  • Essen-West
  • 12.11.18
  • 36× gelesen
  • 3
Kultur
Ein Beispiel aus der aktuellen Ausstellung: Antonio Donghi, Il Giocoliere, 1936 (Der Jongleur, Privatsammlung ).

Vielseitiges Programm
Museum Folkwang lädt ein zum Familientag

Magische Bilder gibt es derzeit im Museum Folkwang. Dazu passt der Familientag am Sonntag, 18. November, 14 bis 18 Uhr, unter dem Motto "It’s magic!".  Geboten wird ein Programm rund um die Ausstellung "Unheimlich real. Italienische Malerei der 1920er Jahre", die bis 13. Januar 2019 in Essen zu sehen ist. Pantomimen, Sängerinnen und Musiker nehmen die Kinder und Familien mit auf  besondere Führungen durch das Italien der zwanziger Jahre. In offenen Workshops werden Masken gebaut und...

  • Essen-Süd
  • 12.11.18
  • 13× gelesen
  • 2
Kultur

Pavillon im Grugapark
Kinder- und Jugendbücher werden vorgestellt

Dagmar Mägdefrau, 1. Vorsitzende des Vereins zur Förderung der Kinder- und Jugendliteratur e.V., rezensiert regelmäßig Kinder- und Jugendbücher. Am Freitag, 16. November, von 14 bis 16 Uhr stellt sie einige dieser Bücher im KUBIG400 im Grugapark vor. Es fällt nur der reguläre Parkeintritt an, der KUBIG400-Pavillon an der Tummelwiese ist amschnellsten vom Parkeingang "Am Grugabad" aus zu erreichen, in den Parkplänen ist er mit der Nr. 27 markiert) Alle Infos auf ...

  • Essen-Süd
  • 12.11.18
  • 3× gelesen
Reisen + Entdecken
Das Foto zeigt den Sänger bei einem Auftritt auf der Margarethenhöhe.

Essener Sänger in Holiday Show
René Pascal live im Fernsehen

Er wird gern der "Schlagergott aus dem Kohlenpott" genannt: René Pascal. Der Gastwirt aus Rüttenscheid ist gern gesehener Gast im Fernsehen. Am Samstag, 17. November, tritt er ab 21 Uhr live bei sonnenklar.TV auf. In München ist der Essener Gast in der „Kunath & Co. Holiday Show“. Bereits ab 19 Uhr startet in seiner Kneipe „Drehscheibe“ ein 'Public-Viewing'. Dorthin wird an dem Abend auch live geschaltet.

  • Essen-Süd
  • 12.11.18
  • 122× gelesen
Kultur
Dieter Groppe (EMG-Geschäftsführer, v.r.), Richard Müller (Schausteller des Internationalen Weihnachtsmarktes Essen) und Christian Kelch (EMG-Veranstaltungsleiter des Internationalen Weihnachtsmarktes Essen) freuen sich auf den Start des 46. Internationalen Weihnachtsmarktes am 16. November 2018.

Internationaler Weihnachtsmarkt startet
Ab Freitag wird die Innenstadt weihnachtlich

Wenn ab Freitag, 16. November. die rund 250 Stände auf dem Kennedyplatz, dem Flachsmarkt, der Porschekanzel, der Rathenaustraße und dem Willy-Brandt-Platz öffnen, ist zum 46. Mal Internationaler Weihnachtsmarkt in Essen. Dazu gehört auch der Mittelaltermarkt auf dem Flachsmarkt. Die „Herzenshütte“ mit Vereinen und karitativen Einrichtungen steht erstmalig zwischen dem Markt 1 und der Rathaus Galerie. Ab 26. November steht das Adveniat-Kerzenziehhaus auf dem Kardinal-Hengsbach-Platz....

  • Essen-Süd
  • 12.11.18
  • 308× gelesen
  • 1
Kultur

"Der Zauberlehrling“ am 17./18. November
Familienkonzerte in der Essener Lichtburg

Das Essener Studentenorchester führt am Sonnabend, 17. November, um 10.00 Uhr, 12.00 Uhr, 14.00 Uhr und 15.45 Uhr (Zusatzkonzert) sowie am Sonntag, 18. November 2018 um 9.00 (Zusatzkonzert), 11.00, 13.00 und 15.00 Uhr „Der Zauberlehrling“ von P. Dukas auf. Schon im Vorfeld konnte sich die Moderatorin Dr. Ulrike Schwanse über eine große Kartennachfrage für die Konzerte freuen: "Mehr als 10.000 Karten wurden vom Publikum nachgefragt, das sich fast ausschließlich aus jungen Familien...

  • Essen-Süd
  • 12.11.18
  • 36× gelesen
Ratgeber

Sartoriusstraße wird Sackgasse
Ausbau der Frankenstraße geht weiter

Im Verlauf der Baumaßnahme zum Ausbau der Haltestelle „Rathaus Rellinghausen“ und zur Sanierung der Frankenstraße kommt es für den nächsten Bauabschnitt zu weiteren Änderungen der Verkehrsführung. Diese betreffen sowohl die Frankenstraße als auch die Sartoriusstraße. Ab Dienstag, 13. November, erfolgt der Ausbau der südlichen Seite der Frankenstraße im Einmündungsbereich der Sartoriusstraße. So teilt es die Stadtverwaltung Essen mit. Dadurch wird die Sartoriusstraße im...

  • Essen-Süd
  • 12.11.18
  • 18× gelesen
Kultur

Evangelische und katholische Gemeinde laden ein
Nacht der offenen Kirchen in Haarzopf

Die Nacht der offenen Kirche steht erneut in Haarzopf an. Beteiligt sind am Freitag, 16. November, von 18 bis insgesamt 24 Uhr die Evangelische Kirche an der Raadter Straße sowie die Katholische Kirche Christus König. "Jeder ist herzlich eingeladen, unsere Kirche einmal in einer ganz anderen Atmosphäre zu erleben", heißt es seitens der evangelischen Gemeinde. Sie wird von 18 bis 21 Uhr geöffnet. Durch eine besondere Illumination soll das Gotteshaus im Inneren zum Leuchten gebracht werden. In...

  • Essen-Süd
  • 12.11.18
  • 6× gelesen
Sport
Paco Alcacer (am Ball) schoss den Siegtreffer für den BVB gegen den FC Bayern München.
2 Bilder

FC Bayern sieben Punkte hinter Platz 1
BVB besiegt auch den FC Bayern - heftiger S04-Rückschlag

Trotz eines guten Spiels hat der FC Bayern erneut verloren und ist auf Platz fünf abgerutscht. Unter anderem auch, weil Borussia Mönchengladbach und Eintracht Frankfurt starke Partien ablieferten. In Leverkusen und auf Schalke mehren sich dagegen wieder die Sorgen. Zweimal führte der FC Bayern München in Dortmund. Trotzdem verlor der Deutsche Rekordmeister beim BVB mit 2:3 (1:0). Für den Deutschen Meister war es bereits die dritte Niederlage - nach elf Saisonspielen. Borussia Dortmund...

  • Essen-Süd
  • 11.11.18
  • 7× gelesen
Kultur
Viele alte historische Postkarten zeigen ein Bild von einem lebhaften früheren Stadtbild.

Ausstellung im Girardet Haus
Rüttenscheid in historischen Bildern

Vom 14. November bis 5. Dezember täglich von 10 bis 18 Uhr ist kostenlos eine neue Ausstellung in der Mundus Senioren-Residenz im Girardet Haus über das historische Rüttenscheid zu sehen. Wer heute an den Essener Stadtteil denkt, dem kommt spontan die "Rü" in den Sinn, die Huyssenallee mit dem Stadtgarten und Saalbau und gewiss auch die Gruga und die Grugahalle. Die Ausstellung gibt Einblicke in vergangene Ansichten, die den Stadtteil bestimmten. Auch bereits verlorenes, wie das...

  • Essen-Süd
  • 11.11.18
  • 45× gelesen
Politik
Cranachstr. 69 
Sophie Ruhr geb. Ruhr *12.12.1863 +26.08.1942 Theresienstadt, Jüdin, deportiert am 21.07.1942 nach Theresienstadt. Betty Ladwig geb. Ruhr *01.10.1888 +unbekannt, Jüdin, deportiert am 01.03.1943 nach Auschwitz. Heinz Karl Ladwig *30.12.1912 +07.12.1982 , Jude, geflohen am 19.08.1936 in die USA . Anneliese Ladwig verh. Lowit *12.09.1914 +05.03.1981, Jüdin 21.06.1937 geflohen nach England, 1939 nach Kanada. Margot Ladwig *17.09.1917 +03.01.2014 Monmouth, IL, Jüdin geflohen am 24.04.1939 nach England. Ursel Ladwig verh. Wade *20.05.1924 +24.11.2014 Toulon, IL, Jüdin, geflohen am 19.06.1939 nach England.
5 Bilder

Reinigung der Holsterhauser Stolpersteine dank SPD und Jusos

Die gemeinsame Aktion von der SPD Holsterhausen und der Juso-ZAG-West am 9. November sorgte dafür, dass die in Holsterhausen verlegten Stolpersteine gereinigt wurden und nun auch wieder erkennbar sind. Die Stolpersteine sind ein Projekt des Künstlers Gunter Demnig, das im Jahr 1992 begann. Mit im Boden verlegten kleinen Gedenktafeln soll an das Schicksal der Menschen erinnert werden, die in der Zeit des Nationalsozialismus verfolgt, ermordet, deportiert, vertrieben oder in den Suizid getrieben...

  • Essen-Süd
  • 11.11.18
  • 9× gelesen
Kultur
Wie im Vorjahr gibt es wieder den Kunst- und Handwerkermarkt des Bürgervereins Gottfried-Wilhelm-Kolonie.

Kulturwochenende im Bezirk II
Vom Basar bis zum Bergbauorchester

Das alljährliche Kulturwochenende im Bezirk II steht vom 16. bis 18. November an. Mit Unterstützung der Stadt Essen und der Bezirksvertretung präsentieren sich Gruppen und Künstler aus und in den Stadtteilen Rüttenscheid, Rellinghausen, Stadtwald sowie Bergerhausen. Das Programm beginnt am Freitag mit der Circus-AG der Albert Einstein-Realschule um 16.30 Uhr in der Aula am Ardeyplatz 1. Danach bieten die Katholischen Öffentlichen Büchereien im Rahmen des Bundesweiten Vorlesetags um 18 Uhr...

  • Essen-Süd
  • 11.11.18
  • 9× gelesen