Zeugen gesucht
Falsche Polizisten sprechen 85-Jährigen in Holsterhausen an

Falsche Polizisten sprechen 85-Jährigen in Essen-Holsterhausen vor Haustür an.
  • Falsche Polizisten sprechen 85-Jährigen in Essen-Holsterhausen vor Haustür an.
  • Foto: Gohl (Archiv)
  • hochgeladen von Claudia Grosseloser

Eine Streifenwagenbesatzung rückte am Montagnachmittag, 19. Oktober, um 17.50 Uhr nach Holsterhausen aus. Dort wartete bereits ein 85 Jahre alte Essener auf die Beamten, der zuvor von falschen Polizisten angesprochen worden war.

Der 85-Jährige gab gegenüber den Beamten an, dass er einige Zeit zuvor seine Haustür aufgeschlossen habe. Plötzlich standen zwei Männer hinter ihm. Einer von ihnen äußerte, dass er Polizeibeamter sei und hielt einen grünen, augenscheinlich gefälschten Polizeiausweis in der Hand. Der Senior erkannte den möglichen Betrug sofort und entgegnete den mutmaßlichen Straftätern, dass er nun sofort die Polizei kontaktiere. Im diesem Zuge entfernten sich die beiden Personen fußläufig in Richtung Steinhausenstraße.

Möglicher Betrug sofort erkannt

Beschrieben werden die Männer als zirka 180cm groß, zirka 35 Jahre alt und mit einem südländischen Aussehen. Sie trugen schwarze Bekleidung. Eine Person trug eine dunkle Kappe, eine andere rote Schuhe. Im Nachbereich konnte die Polizei keine verdächtigen Personen antreffen.

Gegen die Männer wird wegen des Verdachts der Amtsanmaßung, Urkundenfälschung und des Betruges ermittelt. Nun sucht die Kriminalpolizei nach Zeugen, denen womöglich etwas Ungewöhnliches aufgefallen ist. Hinweise werden unter der 0201/829-0 entgegen genommen.

Autor:

Lokalkompass Essen-Süd aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen