Polizei rät zur Vorsicht, aber auch die bietet keine völlige Sicherheit
Keyless-Systeme sind nicht nur für Autobesitzer bequem - auch für Autodiebe

Den Kofferraum per Fußkick öffnen - auch das macht ein Keyless-System möglich. Doch die Bequemlichkeit hat ihre Nachreile.
  • Den Kofferraum per Fußkick öffnen - auch das macht ein Keyless-System möglich. Doch die Bequemlichkeit hat ihre Nachreile.
  • Foto: Uli Bangert
  • hochgeladen von Sabine Pfeffer

Ein Auto zu öffnen ohne einen Schlüssel zu benötigen, ist so herrlich einfach. Allerdings auch für Autodiebe. Erst kürzlich wurde in Bredeney ein Tesla entwendet, der über das Keyless-System verfügt. Die Polizei vermutet Diebe, die genau dieses System austricksen und gibt nun eine allgemeine Warnung heraus.

"In den vergangenen Wochen kam es in den Stadtgebieten von Essen und Mülheim a.d. Ruhr gehäuft zu Komplettentwendungen von hochwertigen Fahrzeugen, die mit dem sogenannten "Keyless-Go" System ausgestattet sind", berichten die Beamten.

Die Täter agieren meist zu zweit oder in Gruppen. Mit einem Gerät, so erklärt es die Polizei, können sie die Funkwellen des originalen Fahrzeugschlüssels so verlängern, dass dieses Signal von einem anderen Gerät abgefangen und kopiert wird: "Die kopierten Daten auf dem fremden Gerät funktionieren dann ebenso wie der Originalschlüssel."
Die Täter können dann das Fahrzeug ohne großen Aufwand oder Einbruchsspuren entwenden.

Der Tipp zum Schutz dieses hochmodernen Türöffners mutet altertümlich an. Als Schutz vor Diebstahl könne das Keyless-Gerät mehrfach in eine Aluminiumfolie gewickelt oder in einer Metalldose aufbewahrt werden. Dadurch könne das Signal gestört werden, erläutern die Fachleute, so dass es nicht mehr 'lesbar' sei. Aber auch das biete keine hundertprozentige Sicherheit.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen