Wasser lief aus den Verkaufsräumen auf die Kettwiger Straße
Sprinklerleitung in Bekleidungshaus geborsten

Die Feuerwehr wurde zu einem Einsatz in die Innenstadt gerufen. In einem Modehaus war die Sprinklerleitung geborsten.
  • Die Feuerwehr wurde zu einem Einsatz in die Innenstadt gerufen. In einem Modehaus war die Sprinklerleitung geborsten.
  • Foto: Feuerwehr Essen
  • hochgeladen von Nina van Bevern

Am gestrigen Nachmittag, 14. Februar, rückte die Feuerwehr zu einem automatischen Brandmelderalarm eines in der Stadtmitte ansässigen Modehauses aus. Vor Ort stellten die Kräfte fest, dass die Auslösung durch einen Schaden an der Sprinkleranlage des Gebäudes verursacht worden war. Eine unbekannte Menge Wasser trat aus, lief durch die Verkaufsräume und suchte sich den Weg aus dem Laden hinaus auf die Kettwiger Straße, wo es unmittelbar gefror.

Feuerwehrleute sperrten den Wasserfluss an der Sprinklerzentrale ab. Eine verantwortliche Mitarbeiterin des Hauses übernahm die Einsatzstelle gegen 18.20 Uhr. Die Essener Entsorgungsbetriebe streuten die betroffene Fläche der Kettwiger Straße mit Salz ab. Die Schadenursache und die Höhe des Sachschadens sind bislang unbekannt. Verletzt wurde niemand. 

Automatische Löschanlage

Eine Sprinkleranlage ist eine automatische Löschanlage, die durch die Abgabe von Wasser Entstehungsbrände löschen soll. Große Verkaufs- oder Lagerflächen können, je nach Anforderung, mit einer entsprechenden Anzahl von Sprinklerköpfen ausgestattet sein. Der Sprinklerkopf ist in der Regel mit Glasfässchen verschlossen. Bei Erreichen einer festgelegten Temperatur bersten die Fässchen und das Wasser tritt aus. Dabei können pro Sprinkler bis zu 100 Liter Wasser pro Minute fließen. Der Druckabfall im Sprinklersystem wird über die automatische Brandmeldeanlage (BMA) zur Feuerwehr als Alarm übertragen.

Autor:

Lokalkompass Essen-Süd aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen