Betrüger erbeuten in Wohnung an der Asthöwerstraße Schmuck
Täter-Trio mit "Wasserwerker-Trick" erfolgreich

Als Wasserwerker getarnt verschaffte sich der unbekannte Täter mit samt seiner Komplizen Zutritt zu der Wohnung der Seniorin.
  • Als Wasserwerker getarnt verschaffte sich der unbekannte Täter mit samt seiner Komplizen Zutritt zu der Wohnung der Seniorin.
  • Foto: Gohl (Archiv)
  • hochgeladen von Lokalkompass Essen-Süd

Trotz aller Warnungen funktioniert der Trick noch immer. Als Wasserwerker getarnt klingelte ein Trickbetrüger an der Wohnungstür einer Seniorin an der Asthöwerstraße.  

Der Unbekannte klingelte am Freitag letzter Woche (17. Januar) gegen 15.30 Uhr bei der Frau und stellte sich Mitarbeiter der Stadtwerke vor. Da es einen Rohrbruch im Haus gebe, bat er um Zutritt zum Badezimmer, um dort den Wasserdruck zu kontrollieren.
Damit seine beiden Komplizen unbemerkt in die Wohnung eintreten konnten, um diese nach Wertsachen zu durchwühlen, forderte er die ältere Dame auf, den Duschkopf zu halten.

Mieterin wurde zu spät misstrauisch

Als die Mieterin misstrauisch wurde und den falschen Wasserwerker aufforderte zu gehen, bemerkte sie die Komplizen. Daraufhin flohen die drei Männer in unbekannte Richtung. Die Seniorin stellte fest, dass ihr Schmuck fehlte und das Telefonkabel aus der Buchse gezogen worden war.
Die drei Unbekannten sollen circa 30 bis 40 Jahre alt sein und südländisch aussehen. Sie waren schwarz gekleidet und trugen einen schwarzen Bart. Einer der Drei war eher schlank, ein anderer hatte eine korpulente Statur. Zudem trug einer der Männer eine schwarze Kappe.
Die Polizei bittet Zeugen, die Auffälliges an der Asthöwerstraße beobachtet haben, sich unter der zentralen Rufnummer 0201/829-0 zu melden

Autor:

Lokalkompass Essen-Süd aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen