BÜCHERKOMPASS: Liebeskummer, Lebenskrise, Fettnäpfchen

Geschichten, die von Herzen kommen.
  • Geschichten, die von Herzen kommen.
  • Foto: rororo / Piper / Traumstunden
  • hochgeladen von Lokalkompass .de

Auf lokalkompass.de verschenken wir jede Woche die Werke von bekannten Autoren an jene, die sich bereit erklären, nach der Buch-Lektüre eine kleine Rezension zu schreiben und zu veröffentlichen. Bereits vergeben wurden bisher diese Werke. Diese Woche geht es inhaltlich um Liebeskummer, Lebenskrisen und Fettnäpfchen in Ehezeiten.

Alle Teilnehmer bitten wir darum unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per Post schicken können!

Nora Gantenbrink: Verficktes Herz

"Liebeskummer ist das größte Arschloch, das es gibt. Und das Problem ist, dass es so ein unlösbares Problem ist. Dass du ja nichts dagegen tun kannst. Außer warten. Die Lösung des Problems ist also: Das Warten muss gut sein, verdammt gut. Im Warten braucht es Yoga, braucht es Rausch, braucht es gute Geschichten und noch bessere Kurzgeschichten.» Im Debüt von Nora Gantenbrink wollen alle Personen geliebt werden. Und zwar bis zum Schluss.

Franka Potente: Allmählich wird es Tag

Tim (49, Banker) ist am Tiefpunkt hat soeben seinen Job und seine Frau verloren. Mit zwei Koffern ist sie über den Rasen gestolpert und wortlos zu einem anderen ins Auto gestiegen. Nachdem seine Rachegedanken verraucht sind und er mithilfe von Whiskey und der sexuell freizügigen Nachbarin Aida sein Selbstmitleid überwunden hat, beginnt Tim, seinem Leben auf den Grund zu gehen... "Allmählich wird es Tag" ist der erste Roman von Franka Potente.

Susanna Montua: Ehe schützt vor Fettnapf nicht

Susanna Montua beweist, dass Frau mit der Ehe nicht erwachsen werden muss. Denn statt ruhig und gesittet einem geordneten Ehealltag nachzukommen, erweitert sie das Betätigungsfeld für ihr Chaos um das Leben ihres Mannes samt beider Familien. Weder Wohnung, noch Alltag oder Beruf werden verschont. Ihr Credo: Ehe schützt vor Chaos nicht.

So funktioniert der Bücherkompass

=> Wer eines der Bücher gratis frei Haus bekommen möchte, schreibt uns hier per Kommentar unter den Beitrag, wieso ausgerechnet er oder sie geeignet wäre, eine Rezension zu schreiben.
=> Bei mehr als einem Interessenten behalten wir uns die Auswahl vor. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
=> Nach Erhalt des Buches bleiben rund vier Wochen Zeit, um hier eine Rezension zu veröffentlichen (2.500 bis 3.000 Zeichen wären gut).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen