Viel Power
Bühne frei im Aalto-Theater: Ab 26. Juni rocken Essener Schüler wieder als "Queeny Unplugged"

Auch dieses Jahr stehen wieder viele Schüler auf der großen Bühne.
  • Auch dieses Jahr stehen wieder viele Schüler auf der großen Bühne.
  • Foto: Karla Schwede
  • hochgeladen von Lokalkompass Essen-Süd

In diesem Frühjahr fiebern rund 200 Schüler zwischen 8 und 16 Jahren ihrem Auftritt im Essener Opernhaus entgegen: Sie machen mit beim diesjährigen Education-Projekt „Queeny Unplugged“, für das sich am 26. Juni, 19 Uhr erstmals der Vorhang im Aalto-Theater hebt.

Kinder und Jugendliche der Bertha-Krupp-Realschule, der Carl-Funke-Schule, der Friedenschule und des Gymnasiums Essen-Werden tanzen dann zu den legendären Hits der Rockband Queen, die teilweise live vom Orchester der Goetheschule gespielt und von jungen Sängern der Folkwang Musikschule gesungen werden. So möchte der Essener Ballettintendant Ben Van Cauwenbergh, der das Education-Projekt 2015 in Anlehnung an sein erfolgreiches Rockballett „Tanzhommage an Queen“ entwickelt hat, neben dem Tanz auch Musik und Gesang fördern.

Mit allen Beteiligten – dabei sind auch wieder Mitglieder der Ballett-Compagnie – soll „Queeny Unplugged“ erneut mit sehr viel Power über die Bühne gehen. Die Einstudierung in den Schulen haben die ehemaligen Tänzer Adeline Nigra und Nour Eldesouki übernommen. Für die Musikalische Leitung zeichnen Dr. Marcus Schönwitz, Musiklehrer und Orchesterleiter an der Goetheschule, sowie Julia Zanke von der Folkwang Musikschule verantwortlich.

Eine weitere Vorstellung ist am Dienstag, 2. Juli, um 19 Uhr.

Karten (10 Euro) gibt es im TicketCenter telefonisch unter 81 22-200 oder per E-Mail an tickets@theater-essen.de oder im Internet unter www.aalto-ballett-theater.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen