Ein Geschenk für Sie!

Nachdem die Schüler eines ihrer Kunstwerke erfolgreich übergeben haben, sieht man zufriedene Gesichter auf beiden Seiten. Doch nicht nur Fußgänger wurden beschenkt…
3Bilder
  • Nachdem die Schüler eines ihrer Kunstwerke erfolgreich übergeben haben, sieht man zufriedene Gesichter auf beiden Seiten. Doch nicht nur Fußgänger wurden beschenkt…
  • hochgeladen von Florian van Rheinberg

„Hier, bitte für Sie!“, hieß es am Mittwoch, dem 19.09.2012 im Südostviertel. 31 Schüler der Theodor-Goldschmidt-Realschule verschenkten 180 selbstgestaltete Kunstwerke an ahnungslose Passanten im Südostviertel. Um 13.30Uhr traf man sich am Storp9, um noch einmal die lange vorbereiteten Bilder, im Rahmen einer Ausstellung zu betrachten. Anschließend wurden die Bilder zu kleinen Geschenken verpackt und darauf in Kleingruppen an ahnungslose Passanten verschenkt. Dabei erlebten die Schüler ganz verschiedene Reaktionen, Juliana A., 14 Jahre beschreibt es so: „Er hat zwar verwirrt, überrascht und skeptisch geschaut, aber man hat Ihm auch angesehen, dass er glücklich darüber war.“ Doch auch von Skepsis oder abwinkenden Gesten, ließen sich die Schüler nicht entmutigen. Weiter verteilten sie ihre Geschenke und zauberten so ihnen Fremden ein Lächeln in das Gesicht. Aktion gelungen, das Motto „positive Störung des öffentlichen Raums“ erfolgreich umgesetzt!

Das Konzept „Papergirl“, stammt von einer Berliner Künstlerin. In der Hauptstadt ist es schon seit über fünf Jahren Gang und Gäbe, dass einmal im Jahr die „Papergirls“ durch ihre Viertel fahren und Kunst verschenken. Den Namen hat das Projekt, von dem amerikanischen Zeitungsjungen – dem Paperboy.
Auf den Geschenken waren verschiedene Motive, Gedichte und Lebensweißheiten mit denen sich die 31 Realschüler identifizieren. Mit diesen Bildern wollten die Jugendlichen ihre Gedanken mit anderen Bürgern in dem Viertel teilen und zum Dialog zwischen den Generationen anregen.

Autor:

Florian van Rheinberg aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen