Mit Belastung umgehen
Ein stiller Begleiter: Leonhard Hollmann mit seinem Film "Stiller Kamerad" im Astra Theater

Der Umgang mit Pferden konnte den Soldaten helfen mit ihren traumatischen Erfahrungen umzugehen.
2Bilder
  • Der Umgang mit Pferden konnte den Soldaten helfen mit ihren traumatischen Erfahrungen umzugehen.
  • Foto: Leonhard Hollmann
  • hochgeladen von Lokalkompass Essen-Süd

Regisseur Leonhard Hollmann wird am 12. März nach der Vorführung von „Stiller Kamerad“ zu einem Publikumsgespräch im Astra Theater, Teichstr. 2, zu Gast sein. Mit seinem Dokumentarfilm gelingen Hollmann sensible Beobachtungen von Menschen, die im Umgang mit Pferden ihre posttraumatische Belastungsstörung kurieren.

Immer wieder machen Soldaten auf Einsätzen in Kriegsgebieten traumatische Erfahrungen, die ihr Seelenleben stark erschüttern. Daraus kann sich eine sogenannte "Posttraumatische Belastungsstörung", kurz PTBS entwickeln. Der Dokumentarfilm Stiller Kamerad folgt zwei traumatisierten Soldaten und einer Soldatin, denen die klassischen Therapieformen der Bundeswehr nicht helfen konnten. Sie leiden unter Albträumen und dem Wiedererleben der traumatischen Erlebnisse, getriggert durch verschiedene Umwelteinflüsse.
Auf einem Hof im brandenburgischen Paretz hilft ihnen die Therapeutin Claudia Swierczek mit ihren Pferden, einen Weg zurück ins Leben zu finden. Die sensiblen Tiere spiegeln dem Menschen unmittelbar ihre Ängste und Unsicherheiten und helfen ihm so, einen Zugang zu seinem inneren Seelenleben zu finden. Auf sehr intime Weise begleitet der Film seine Protagonisten auf ihrem Weg der Heilung mit Hilfe dieser einzigartigen Therapieform.

Weitere Informationen telefonisch unter 27 55 55. 

Weitere Termine (ohne Gast):
Sonntag, 17. März, um 15.00 Uhr im Filmstudio
Montag, 18. März, um 17.45 Uhr im Filmstudio
Dienstag, 19. März, um 17.45 Uhr im Filmstudio

Der Umgang mit Pferden konnte den Soldaten helfen mit ihren traumatischen Erfahrungen umzugehen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen