Sonntag im Museum Folkwang
Expertin spricht über Mode und Design

Auf viel Aufmerksamkeit stößt die  Sonderausstellung „Unheimlich real. Italienische Malerei der 1920er“ im Museum Folkwang.

Am Sonntag, 11. November, 14 Uhr, findet der erste Termin des Formats „Impressioni di fuori – Expertenführungen“ dort statt. Im Begleitprogramm der Sonderausstellung sind drei Spezialistinnen geladen, um über Aspekte des Modedesigns, des Bühnenbilds und der Genderforschung in den Gemälden des Magischen Realismus zu sprechen.
Den Auftakt macht Viola Hofmann vom Institut für Kunst und materielle Kultur der TU Dortmund zum Thema „Mode und Design“ (So, 11. November). Im Dezember widmet sich Änne Söll vom Kunstgeschichtlichen Institut der Ruhr-Universität Bochum „Coolness und Männlichkeit“ (Do, 6.12.), Christina Vollmert von der Theaterwissenschaftlichen Sammlung der Universität zu Köln spricht über „Bühnenbild und Bühnenräumen“ (So, 16.12.).
Teilnahmebeitrag 3, ermäßigt 1,50 Euro.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen